Entertainment Cities - Baldauf, Anette
24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Das Abbild, das uns die moderne westliche Stadt bietet, gleicht zunehmend kontrollierten Playscapes, die wie Themenparks und Shopping Malls zur Maximierung von Vergnügen und Profit optimiert sind. Privatisierung, themenspezifische Organisation, Branding und Überwachung sind einige Merkmale dieser Montage, in der die Stadt zugleich Bühne und Erzählung ist. "Entertainment Cities" verortet aktuelle Stadtformationen im Kontext urbaner Typologien die Arkade, das Kaufhaus, der Strip, das Einkaufszentrum, der Themenpark, die Shopping Mall, das urbane Unterhaltungszentrum, das Brandscape, etc. und…mehr

Produktbeschreibung
Das Abbild, das uns die moderne westliche Stadt bietet, gleicht zunehmend kontrollierten Playscapes, die wie Themenparks und Shopping Malls zur Maximierung von Vergnügen und Profit optimiert sind. Privatisierung, themenspezifische Organisation, Branding und Überwachung sind einige Merkmale dieser Montage, in der die Stadt zugleich Bühne und Erzählung ist.
"Entertainment Cities" verortet aktuelle Stadtformationen im Kontext urbaner Typologien die Arkade, das Kaufhaus, der Strip, das Einkaufszentrum, der Themenpark, die Shopping Mall, das urbane Unterhaltungszentrum, das Brandscape, etc. und analysiert diese Variationen des öffentlichen Raumes als prekäre Experimente in Sachen Privatisierung, Kommerzialisierung und Feminisierung.
Das Buch richtet sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die an der Entwicklung des urbanen Raumes interessiert sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ambra
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: 6. November 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 130mm x 13mm
  • Gewicht: 253g
  • ISBN-13: 9783990431412
  • ISBN-10: 3990431412
  • Artikelnr.: 38035921
Autorenporträt
Anette Baldauf wurde 1965 in Hard/Vlbg. geboren. Sie studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Wien und Soziologie an der New School in New York. Ihr Forschungsinteresse gilt postindustriellen Stadtformationen, urbanen De- und Reterritorialisierungsprozessen, Pop- und Alltagskultur und feministischer Theorie und Praxis und anderen sozialen Bewegungen. Sie lebt in Wien und in New York.
Inhaltsangabe
Prolog: You Are Here.- Fluchtlinie: Der Gruen Effekt.- Destination: Die Stadt als Filmset; Ghetto Realness; Remake Las Vegas; Brandscape; Panorama Stadt; Das Schtetl nach Schindlers Liste; She Zone.- Epilog: The Future May Not Be Deep, But It May Be Shallow And Wide (Norman Klein).