Schiffbruch!
40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Drei Selbstzeugnisse von zwei Seehandel treibenden Kaufleuten werden in diesem Band veröffentlicht. Sie erschließen thematisch wie räumlich neue Horizonte. Die Autoren der Texte stammten aus Flensburg und stiegen dort zu Bürgermeistern auf. Der erste Text aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts lässt Seereisen über einen Zeitraum von über 20 Jahren Revue passieren. Eine dieser Reisen, die mit einem Schiffbruch endete, schildert die zweite Quelle im Detail. Die dritte Quelle bietet eine ,normale' Autobiographie eines Kaufmanns aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, der auf seinen…mehr

Produktbeschreibung
Drei Selbstzeugnisse von zwei Seehandel treibenden Kaufleuten werden in diesem Band veröffentlicht. Sie erschließen thematisch wie räumlich neue Horizonte. Die Autoren der Texte stammten aus Flensburg und stiegen dort zu Bürgermeistern auf. Der erste Text aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts lässt Seereisen über einen Zeitraum von über 20 Jahren Revue passieren. Eine dieser Reisen, die mit einem Schiffbruch endete, schildert die zweite Quelle im Detail. Die dritte Quelle bietet eine ,normale' Autobiographie eines Kaufmanns aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, der auf seinen Reisen ebenfalls häufig in Seenot geriet. Alle drei Zeugnisse werden umfassend kommentiert und interpretiert.
  • Produktdetails
  • Selbstzeugnisse der Neuzeit Band 021
  • Verlag: Böhlau
  • Seitenzahl: 226
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 174mm x 22mm
  • Gewicht: 564g
  • ISBN-13: 9783412209650
  • ISBN-10: 3412209651
  • Artikelnr.: 35573211
Autorenporträt
Ulbricht, Otto§Otto Ulbricht ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Kiel.