Die Zwischenfeststellungsklage des 256 Abs. 2 ZPO (eBook, PDF) - Schick, Michael
-1%
68,49 €
Statt 68,99 €**
68,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
34 °P sammeln
-1%
68,49 €
Statt 68,99 €**
68,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
34 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 68,99 €**
-1%
68,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
34 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 68,99 €**
-1%
68,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
34 °P sammeln
  • Format: PDF


Diese Arbeit untersucht die in 256 Abs. 2 ZPO normierte Zwischenfeststellungsklage. Das Ziel der Arbeit besteht darin, die Prozevoraussetzungen und den gegenuber der prinzipalen Feststellungsklage eigenstandigen Anwendungsbereich dieses Instituts herauszuarbeiten. Trotz des engen Zusammenhangs mit den - in Literatur und Rechtsprechung haufig umstrittenen - Grenzen der Rechtskraft, widmen sich nur wenige wissenschaftliche Beitrage einer naheren Untersuchung der Zwischenfeststellungsklage. Der Autor will dazu beitragen, diesem Institut des Prozerechts - nicht zuletzt in seiner forensischen…mehr

  • Geräte: PC
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.18MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Diese Arbeit untersucht die in 256 Abs. 2 ZPO normierte Zwischenfeststellungsklage. Das Ziel der Arbeit besteht darin, die Prozevoraussetzungen und den gegenuber der prinzipalen Feststellungsklage eigenstandigen Anwendungsbereich dieses Instituts herauszuarbeiten. Trotz des engen Zusammenhangs mit den - in Literatur und Rechtsprechung haufig umstrittenen - Grenzen der Rechtskraft, widmen sich nur wenige wissenschaftliche Beitrage einer naheren Untersuchung der Zwischenfeststellungsklage. Der Autor will dazu beitragen, diesem Institut des Prozerechts - nicht zuletzt in seiner forensischen Handhabung - mehr Geltung zu verschaffen und so zu einer Diskussion anregen, die neueren Entwicklungen in der Rechtskraftlehre einer praktikablen Losung zuzufuhren.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Michael Schick, Studium der Rechtswissenschaft in Regensburg und Uppsala (Schweden); 2004-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg; 2010 Promotion.
Inhaltsangabe
Inhalt: Sinn und Zweck der Zwischenfeststellungsklage - Das Zusammenspiel von Rechtskraft und Zwischenfeststellungsklage - Besondere und allgemeine Sachurteilsvoraussetzungen - Das Urteil über die Zwischenfeststellungsklage - Kostenrechtliche Gesichtspunkte.
Rezensionen
"Für jeden forensisch tätigen Pratiker ebenso wie für die rechtsdogmatische Befassung mit der Zivilprozessrechtswissenschaft ist das Buch eine echte Fundgrube." (Stefan Smid, DZWIR 24.10, 2014)