Die Deutsche Bundesbank im Prozeß der europäischen Währungsintegration - Galahn, Gunbritt
179,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Infolge des am 1. November 1993 in Kraft getretenen "Vertrages über die Europäische Union" (Maastrichter Vertrag) kündigt sich ein tiefgreifender Einschnitt in die deutsche Geld- und Notenbankverfassung an. Diese Monographie stellt die Bestimmungen des Maastrichter Vertrages über die europäische Wirtschafts- und Währungspolitik in einen Zusammenhang mit den bestehenden verfassungsrechtlichen, wirtschafts- und währungspolitischen Bedenken aus deutscher Sicht. Berücksichtigung finden hierbei auch die währungshistorischen Grundlagen des Vertrages, die veränderte politische Lage in Mittel- und…mehr

Produktbeschreibung
Infolge des am 1. November 1993 in Kraft getretenen "Vertrages über die Europäische Union" (Maastrichter Vertrag) kündigt sich ein tiefgreifender Einschnitt in die deutsche Geld- und Notenbankverfassung an. Diese Monographie stellt die Bestimmungen des Maastrichter Vertrages über die europäische Wirtschafts- und Währungspolitik in einen Zusammenhang mit den bestehenden verfassungsrechtlichen, wirtschafts- und währungspolitischen Bedenken aus deutscher Sicht. Berücksichtigung finden hierbei auch die währungshistorischen Grundlagen des Vertrages, die veränderte politische Lage in Mittel- und Osteuropa sowie die Erweiterung der Europäischen Union auf fünfzehn Mitgliedstaaten.
  • Produktdetails
  • Schriften des Rechtszentrums für Europäische und Internationale Zusammenarbeit (R.I.Z.) Bd.2
  • Verlag: De Gruyter
  • Reprint 2013
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 21mm
  • Gewicht: 408g
  • ISBN-13: 9783110150452
  • ISBN-10: 311015045X
  • Artikelnr.: 27535862