Die thematische Wandlung bestimmter Aspekte in der Liebeslyrik. Der
-13%
12,99 €
Statt 14,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-13%
12,99 €
Statt 14,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,99 €**
-13%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,99 €**
-13%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Francesco Petrarca, der größte Dichter Italiens, hat mit seinem Canzoniere aufgrund der inhaltlichen und lyrischen Vollkommenheit ein nachahmenswertes Werk geschaffen. Im Zuge des Petrarkismus haben sich Dichter und Dichterinnen dem Canzoniere nachgeordnet. So auch Gaspara Stampa, die im Ausdruck des weiblichen Petrarkismus dichtete. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob sich in den knapp…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Francesco Petrarca, der größte Dichter Italiens, hat mit seinem Canzoniere aufgrund der inhaltlichen und lyrischen Vollkommenheit ein nachahmenswertes Werk geschaffen. Im Zuge des Petrarkismus haben sich Dichter und Dichterinnen dem Canzoniere nachgeordnet. So auch Gaspara Stampa, die im Ausdruck des weiblichen Petrarkismus dichtete. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob sich in den knapp 200 Jahren, die zwischen den Werken Petrarcas und der Petrarkisten, in diesem Falle Gaspara Stampa, liegen, inhaltliche Differenzen ergeben haben und worauf sich diese zurückführen lassen. Dazu soll ein Vergleich des Canzoniere von Francesco Petrarca und der Rime von Gaspara Stampa vorgenommen werden. Mithilfe von ausgewählten Vergleichskriterien, wie der Liebesauffassung, der Darstellung der/ des Geliebten, der Eifersucht, sowie der Erotik werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Werke analysiert. Im Fokus der vorliegenden Arbeit steht daher die thematische Wandlung bestimmter Aspekte in der Liebeslyrik. Thematisch meint in diesem Zusammenhang die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Werken unter weitgehender Außerachtlassung formeller und stilistischer Gesichtspunkte. Freilich ist die Auswahl der Kriterien aufgrund des limitierten Umfangs dieser Arbeit begrenzt. Die getroffene Auswahl stützt sich auf die für die Liebeslyrik relevanten Aspekte. Zudem lassen diese die größten Unterschiede vermuten. Zwar befasst sich die Sekundärliteratur mit den genannten Kriterien, jedoch ist, soweit ersichtlich, eine auf diese Themenauswahl fokussierte Untersuchung bislang nicht erfolgt. Dem schwerpunktmäßigen inhaltlichen Vergleich werden kurze allgemeine Grundlagen in Form einer Vorstellung der Autoren und ihrer Werke vorangestellt. Im Hauptteil der Arbeit folgt, wie bereits umrissen, eine kategorische Analyse. Hier werden die Werke jeweils anhand der ausgewählten Vergleichspunkte analysiert und anschließend gegenübergestellt. Die Schlussbetrachtung wird die gewonnenen Erkenntnisse abschließend zusammenfassen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 30
  • Erscheinungstermin: 18.03.2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783668900325
  • Artikelnr.: 55678030