250,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Maßgeschneiderte Phonologie-Therapie
Sie möchten nach dem Patholinguistischen Ansatz behandeln? Dann haben sie mit dem "Therapiematerial Phonologie" den perfekten Baukasten zur Hand um bestmöglich zu therapieren!
Er bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, basierend auf der standardisierten Patholinguistischen Diagnostik. Das Material deckt alle Störungsbereiche im Feld der Phonologie, also der Laute, ab.
Das bedeutet, Sie können die Therapieziele auf ganz unterschiedlichen Wegen erreichen. Welche Methoden Sie dabei anwenden, bleibt Ihnen überlassen. 1 Handbuch, 2 Bildbände, 3 Audio-CDs,
…mehr

Produktbeschreibung
Maßgeschneiderte Phonologie-Therapie

Sie möchten nach dem Patholinguistischen Ansatz behandeln? Dann haben sie mit dem "Therapiematerial Phonologie" den perfekten Baukasten zur Hand um bestmöglich zu therapieren!

Er bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, basierend auf der standardisierten Patholinguistischen Diagnostik. Das Material deckt alle Störungsbereiche im Feld der Phonologie, also der Laute, ab.

Das bedeutet, Sie können die Therapieziele auf ganz unterschiedlichen Wegen erreichen. Welche Methoden Sie dabei anwenden, bleibt Ihnen überlassen. 1 Handbuch, 2 Bildbände, 3 Audio-CDs, 400 Bildkarten sowie 3 Wimmelbilder als Spielplan, 8 Figuren geben Ihnen ausreichend Auswahl, um die für jeden Einzelfall die Therapiebausteine individuell und passend zusammenzustellen.

Die Autorinnen liefern keine "fertige Therapie aus der Dose", sondern das komplette Methodenpaket samt Übungsvorschlägen und Materialien.

Jetzt ausprobieren!

Das erwartet Sie in "Therapiematerial Phonologie":
1 Handbuch 2 Bildbände 3 Audio-CDs 400 Bildkarten 3 Wimmelbilder als Spielplan 8 Spielfiguren
Autorenporträt
Prof. Dr. Julia Siegmüller Vizepräsidentin für akademische Angelegenheiten und Professorin für Therapieforschung und Therapiemethodik an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Rostock. Schwerpunkte in Lehre, Forschung, Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen: Verlauf, Diagnostik und Therapie von Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen; Entwicklung, Erprobung, Evaluation und Evidenzbasierung von Sprachtherapiemaßnahmen; Sprachliche Entwicklungswege von Kindern mit genetischen Syndromen; Sprachförderung im Alltag und in der Kita. Prof. Dr. Christina Kauschke Professorin für Germanistische Linguistik mit dem Schwerpunkt Klinische Linguistik an der Philipps-Universität Marburg. Schwerpunkte: normaler und gestörter Spracherwerb, Entwicklung von Diagnostik- und Therapieverfahren für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen, Wortverarbeitung, Sprache und Emotion.