Der literarische Text und I-Faktoren in der Uebersetzung (eBook, ePUB) - Sulikowski, Piotr
-1%
54,99 €
Statt 55,49 €**
54,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
27 °P sammeln
-1%
54,99 €
Statt 55,49 €**
54,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
27 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 55,49 €**
-1%
54,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
27 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 55,49 €**
-1%
54,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
27 °P sammeln
  • Format: ePub


Der Autor erörtert übersetzungswissenschaftliche Probleme des literarischen Textes und definiert die diesen Begriff konstituierenden Faktoren - Indexikalität, Interkulturalität, Intersemiotizität und Intertextualität in der medialen Ära. In der Analyse poetischer Texte Zbigniew Herberts samt ihren Übersetzungen ins Englische und ins Deutsche beschreibt er die in der Übersetzung erscheinenden und diese bedingenden Phänomene wie Bedeutungsmigration, Interkultur und ihre Kondominien, Wissensdomänen und Äquivalenzfelder. Die Abhandlung enthält zudem aktuelle, textbasierte Interpretationen…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 19.5MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Der Autor erörtert übersetzungswissenschaftliche Probleme des literarischen Textes und definiert die diesen Begriff konstituierenden Faktoren - Indexikalität, Interkulturalität, Intersemiotizität und Intertextualität in der medialen Ära. In der Analyse poetischer Texte Zbigniew Herberts samt ihren Übersetzungen ins Englische und ins Deutsche beschreibt er die in der Übersetzung erscheinenden und diese bedingenden Phänomene wie Bedeutungsmigration, Interkultur und ihre Kondominien, Wissensdomänen und Äquivalenzfelder. Die Abhandlung enthält zudem aktuelle, textbasierte Interpretationen ausgewählter Werke des berühmten polnischen Dichters Zbigniew Herberts und leuchtet die kulturell und sprachlich bedingten Rezeptionsunterschiede des Originals und der Übersetzungen aus.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Piotr Robert Sulikowski ist Professor der Germanistik an der Universität Szczecin. Seine Forschungsinteressen sind Fachsprachen, kontrastive Studien, literarische und technische Übersetzung, Lexikologie und Semantik.
Inhaltsangabe
Inhalt: Der neue Textansatz - I-Faktoren: Indexikalität, Interkulturalität, Intersemiotizität und Intertextualität - Zbigniew Herbert in der Übersetzung - Wissensdomänen und Äquivalenzfelder - Erneuerung der Textualitätskriterien von de Beaugrande/Dressler - Interkultur, Kulturen der Übersetzung, Polysystem.