Der Horror-Buch-Autor - Schütz, Thomas
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Als der bekannte Horror-Buch-Autor, Philius Solum, eines Morgens in seiner Arbeit gestört wird und ein Päckchen ohne Absender erhält, weiss er noch nicht, auf welch verstrickte Weise er in diese Geschichte verwickelt werden wird. Im Brief, den er aus dem Paket entnimmt, steht: "Sie werden Ihnen Angst machen! Passen Sie auf..." Und auch bei seinen Nachforschungen erhält er eine Nachricht zugesteckt: "Vertrauen Sie NIEMANDEM!" Kann er auch seiner Auftraggeberin Sophie nicht trauen? Während er Indizien sammelt, die unglaubliches ahnen lassen, wird er beobachtet und verfolgt. Gut, dass Philius…mehr

Produktbeschreibung
Als der bekannte Horror-Buch-Autor, Philius Solum, eines Morgens in seiner Arbeit gestört wird und ein Päckchen ohne Absender erhält, weiss er noch nicht, auf welch verstrickte Weise er in diese Geschichte verwickelt werden wird. Im Brief, den er aus dem Paket entnimmt, steht: "Sie werden Ihnen Angst machen! Passen Sie auf..." Und auch bei seinen Nachforschungen erhält er eine Nachricht zugesteckt: "Vertrauen Sie NIEMANDEM!" Kann er auch seiner Auftraggeberin Sophie nicht trauen? Während er Indizien sammelt, die unglaubliches ahnen lassen, wird er beobachtet und verfolgt. Gut, dass Philius kein gewöhnlicher Schriftsteller ist, sondern eine dunkle Vergangenheit hat. Wird ihm das etwas nützen? Wird er, auf sich alleine gestellt und in Gefahr, die Wahrheit ans Licht bringen können?
  • Produktdetails
  • Verlag: Tredition
  • Seitenzahl: 124
  • Erscheinungstermin: 5. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 7mm
  • Gewicht: 139g
  • ISBN-13: 9783743955189
  • ISBN-10: 3743955180
  • Artikelnr.: 49059170
Autorenporträt
Schütz, Thomas
Der Schweizer Thomas Schütz wurde am 23.08.1988 in Bern geboren. Nachdem er die Matura mit einer Novelle als Matura-Arbeit abgeschlossen hatte, packte ihn das Schreibfieber. Kreativität und Individualität sind ihm wichtig, deshalb will er sich nicht in einer Schublade sehen. Leser sollen aus seinen Texten etwas für sich mitnehmen können, wenn sie wollen, aber es nicht müssen. Für Schütz muss Literatur unterhalten, aber nicht nur... Beruflich ist Schütz noch im Studium zum Sekundarlehrer, gibt aber parallel dazu Nachhilfeunterricht und ist seit langem als Kommunikationstrainer tätig.