Der Junge von Reaktor 4 - Stelmach, Orest

9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Nadia hat keine glücklichen Erinnerungen an ihren Vater. Er war ein zorniger, geheimnistuerischer Mann, der starb, als sie dreizehn Jahre alt war. Seine Vergangenheit blieb ein großes Geheimnis. Als ein Fremder behauptet, ihren Vater während seiner frühen Jahre in Osteuropa gekannt zu haben, will sie sich mit ihm treffen - und muss zu ihrem Entsetzen mit ansehen, wie dieser Mann auf offener Straße erschossen wird. Mit seinem letzten Atemzug flüstert er ihr rätselhafte Worte ins Ohr, die Nadia auf eine hoch riskante Suche von New York in ihre alte ukrainische Heimat führen. Dort trifft sie auf…mehr

Produktbeschreibung
Nadia hat keine glücklichen Erinnerungen an ihren Vater. Er war ein zorniger, geheimnistuerischer Mann, der starb, als sie dreizehn Jahre alt war. Seine Vergangenheit blieb ein großes Geheimnis. Als ein Fremder behauptet, ihren Vater während seiner frühen Jahre in Osteuropa gekannt zu haben, will sie sich mit ihm treffen - und muss zu ihrem Entsetzen mit ansehen, wie dieser Mann auf offener Straße erschossen wird. Mit seinem letzten Atemzug flüstert er ihr rätselhafte Worte ins Ohr, die Nadia auf eine hoch riskante Suche von New York in ihre alte ukrainische Heimat führen. Dort trifft sie auf einen ungleichen Verbündeten: Adam, einen jugendlichen Eishockey-Star, der seine Fähigkeiten auf einem verlassenen Kühlteich in Tschernobyl erworben hat. Körperlich und seelisch verwundet durch die Strahlung, besitzt Adam ein Geheimnis, das die Welt verändern könnte - wenn sie ihn lange genug am Leben halten kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Amazon Publishing; Amazoncrossing
  • Artikelnr. des Verlages: .1477822674
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: 22. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 126mm x 25mm
  • Gewicht: 460g
  • ISBN-13: 9781477822678
  • ISBN-10: 1477822674
  • Artikelnr.: 50049152
Autorenporträt
Orest Stelmach wurde als Sohn ukrainischer Einwanderer in Connecticut geboren. Englisch lernte er erst in der Vorschule. Er verdiente seinen Lebensunterhalt als Tellerwäscher, Regalauffüller in Supermärkten, als Englischlehrer in Japan und Vermittler internationaler Investmentfonds. Sein Short-Story-Debüt »In Persona Christi« wurde 2012 in der MWA-Anthologie VENGEANCE veröffentlicht. Er spricht Ukrainisch, Spanisch und Japanisch. Der Junge von Reaktor 4 ist sein erster Roman.