Gerontopsychiatrie und Alterspsychotherapie in Deutschland
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Im Zuge der zunehmenden Zahl und des Anteils alter Menschen nimmt auch die Zahl älterer Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und psychischen Störungen zu. Damit wächst auch der - schon heute nicht ausreichend gedeckte - Bedarf an gerontopsychiatrischer und alterspsychotherapeutischer Versorgung.
Die drei Beiträge dieses Bandes widmen sich vor diesem Hintergrund der gegenwärtigen Entwicklung und den zukünftigen Anforderungen an die Gerontopsychiatrie, insbesondere in Bezug auf Diagnostik, Therapie und Betreuung Demenzkranker, sowie an die gerontopsychosomatische Medizin und die
…mehr

Produktbeschreibung
Im Zuge der zunehmenden Zahl und des Anteils alter Menschen nimmt auch die Zahl älterer Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und psychischen Störungen zu. Damit wächst auch der - schon heute nicht ausreichend gedeckte - Bedarf an gerontopsychiatrischer und alterspsychotherapeutischer Versorgung.

Die drei Beiträge dieses Bandes widmen sich vor diesem Hintergrund der gegenwärtigen Entwicklung und den zukünftigen Anforderungen an die Gerontopsychiatrie, insbesondere in Bezug auf Diagnostik, Therapie und Betreuung Demenzkranker, sowie an die gerontopsychosomatische Medizin und die Alterspsychotherapie in Deutschland.

Die Beiträge bemängeln unter anderem die oft fehlende oder erst sehr spät erfolgende Diagnostik und nicht immer adäquate oder einseitig körperorientierte Behandlung.

Sie sprechen sich für einen Ausbau und eine bessere Vernetzung der Versorgungsebenen und eine stärkere Verankerung der gerontopsychiatrischen und psychotherapeutischen Kompetenz in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung aus.
Inhaltsangabe
Vorbemerkung.- Mitglieder der Sachverständigenkommission für den Dritten Altenbericht der Bundesregierung.- Gerontopsychiatrie in Deutschland. Gegenwärtige Entwicklung und zukünftige Anforderungen.- Ursachen und Behandlungskonzepte der Demenzen.- Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie. Gegenwärtige Entwicklung und zukünftige Anforderungen.- Angaben zu den Autoren.