-12%
52,99 €
Statt 59,90 €**
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-12%
52,99 €
Statt 59,90 €**
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 59,90 €**
-12%
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 59,90 €**
-12%
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Verletzungen des Nervensystems zählen zu den häufigsten Verletzungsformen. Da es sich dabei nicht um eine "elektive" Krankheit handelt, muss jeder Arzt mit den Grundproblemen der Behandlung vertraut sein. Das Buch gibt einen systematischen Überblick über die klinische Untersuchung, die bildgebende Diagnostik, die Sofortmaßnahmen, die operative und konservative Behandlung sowie die Spätfolgen. Behandelt werden Schädelhirntraumen aller Schweregrade und Verletzungen der Halswirbelsäule sowie der peripheren Nerven. In einem separaten Abschnitt werden auch die wichtigsten Fragen der Angehörigen in…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 9.91MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Verletzungen des Nervensystems zählen zu den häufigsten Verletzungsformen. Da es sich dabei nicht um eine "elektive" Krankheit handelt, muss jeder Arzt mit den Grundproblemen der Behandlung vertraut sein. Das Buch gibt einen systematischen Überblick über die klinische Untersuchung, die bildgebende Diagnostik, die Sofortmaßnahmen, die operative und konservative Behandlung sowie die Spätfolgen. Behandelt werden Schädelhirntraumen aller Schweregrade und Verletzungen der Halswirbelsäule sowie der peripheren Nerven. In einem separaten Abschnitt werden auch die wichtigsten Fragen der Angehörigen in für den Laien verständlichen Begriffen beantwortet. Die Fragen basieren auf Gesprächen, die die Autoren in vielen Jahren klinischer Arbeit geführt haben.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer Verlag
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: 06.11.2008
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783170273146
  • Artikelnr.: 41961046
Autorenporträt
Prof. Dr. Raimund Firsching ist Direktor der Neurochirurgischen Universitätsklinik Magdeburg. Prof. Dr. Andreas Ferbert ist Direktor der Neurologischen Klinik in Kassel.
Rezensionen
Synergistisch decken die zwei Autoren als klinische Neurologen bzw. Neurochirurgen prägnant die Eckpfeiler der traumatischen Schädigung des Nervensystems ab. In einer sinnvollen Zusammenstellung und Wertung geben sie einen Überblick über die Pathologie und Klassifikation des Schädel-Hirn-Traumas. Die Abschätzung des Outcomes erscheint hilfreich. Das Buch enthält gute und nachvollziehbare Definitionen sowie adäquates und zeitgenössisches neuroradiologisches Bildmaterial. Anhand einiger prägnanter Fallbeispiele wird die "State-of-the-art-Bildgebung" besprochen. Die Abklärungsalgorithmen werden sorgfältig dargelegt. Anschließend diskutieren die Autoren die intensivmedizinischen Behandlungsoptionen mit Schwerpunkt auf die Beatmungsmodalitäten, die Ernährungssituation und die pharmakologischen Aspekte der Sedation. Die Hirntoddiagnostik wird ebenso sorgsam untermauert wie die Spätfolgen des Schädel-Hirn-Traumas. Abschließend wird die Problematik des HWS-Schleudertraumas diskutiert. Hilfreich sind ebenfalls die gutachterlichen Aspekte, die ebenfalls durch kurze Fallbeispiele illustriert werden. Das Buch richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die sich einen prägnanten Überblick über die traumatische Schädigung des Nervensystems erarbeiten wollen, aber auch an Laien mit einem direkten Bezug zum Schädel-Hirn-Trauma. Daraus ergibt sich, dass die Operationstechniken nur fragmentarisch besprochen sind. Es handelt sich also um ein lesenswertes und durchaus durchdachtes Buch mit einem klaren Aufbau, gekennzeichnet durch die erfrischend synergistische neurologische- und neurochirurgische Schreibweise. (Quelle: Oliver Hausmann, Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 1/2010)…mehr