42,00 €
42,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-69%
12,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 42,00 €
Jetzt nur 12,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
6 °P sammeln
Neu kaufen
42,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 42,00 €
12,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
6 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Arbeit an traumatischen Erinnerungen ist häufig eine große Herausforderung für Patienten und Therapeuten. Ziel der "schonenden Traumatherapie" ist, diese Belastungen zu reduzieren und patienteneigene Ressourcen zu aktivieren.
Dieses Werk stellt Grundlagen und den aktuellen Stand der Behandlung von Traumafolgestörungen übersichtlich und systematisch dar. Anschaulich erläutert der Autor ressourcenorientierte Therapiestrategien und spezielle Techniken, die eine effektive UmSetzung in der Praxis ermöglichen. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit komplexen Traumafolgestörungen und dissoziativen Störungen.…mehr

Produktbeschreibung
Die Arbeit an traumatischen Erinnerungen ist häufig eine große Herausforderung für Patienten und Therapeuten. Ziel der "schonenden Traumatherapie" ist, diese Belastungen zu reduzieren und patienteneigene Ressourcen zu aktivieren.

Dieses Werk stellt Grundlagen und den aktuellen Stand der Behandlung von Traumafolgestörungen übersichtlich und systematisch dar. Anschaulich erläutert der Autor ressourcenorientierte Therapiestrategien und spezielle Techniken, die eine effektive UmSetzung in der Praxis ermöglichen. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit komplexen Traumafolgestörungen und dissoziativen Störungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta / Schattauer
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 242mm x 164mm x 16mm
  • Gewicht: 465g
  • ISBN-13: 9783608426489
  • ISBN-10: 3608426485
  • Artikelnr.: 50324683
Autorenporträt
Martin Sack PD Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin; leitender Oberarzt an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar der TU München
Inhaltsangabe
Vom Störungsmodell zur Behandlungsplanung
Diagnostik von Traumafolgestörungen
Ressourcenaktivierung als therapeutische ZielSetzung
Behandlung von Traumafolgestörungen
Elemente schonender konfrontativer Behandlungstechniken
Praxis der schonenden Traumatherapie
Lösungen für Behandlungsprobleme

Vom Störungsmodell zur Behandlungsplanung
Diagnostik von Traumafolgestörungen
Ressourcenaktivierung als therapeutische ZielSetzung
Behandlung von Traumafolgestörungen
Elemente schonender konfrontativer Behandlungstechniken
Praxis der schonenden Traumatherapie
Lösungen für Behandlungsprobleme