137,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Abwarten oder Handeln? Vor allem in der Pädiatrie stellt sich diese Frage häufig. Damit für jedes Kind der richtige Weg gewählt wird, bietet dieser Klassiker der Entwicklungsneurologie Antworten auf Fragen und Probleme der frühen Entwicklungsphase.
- Kriterien für echte Entwicklungsstörungen
- Klinische Leitsymptome führen zu Strategien, die eine effektive diagnostische Annäherung ermöglichen
- Klarheit in Phänomenologie und Terminologie
- Die richtige Balance zwischen Abwarten und Aktionismus
- Klare Indikationen für Diagnostik und Therapie
Alles von den Grundlagen der
…mehr

Produktbeschreibung
Abwarten oder Handeln? Vor allem in der Pädiatrie stellt sich diese Frage häufig. Damit für jedes Kind der richtige Weg gewählt wird, bietet dieser Klassiker der Entwicklungsneurologie Antworten auf Fragen und Probleme der frühen Entwicklungsphase.

- Kriterien für echte Entwicklungsstörungen

- Klinische Leitsymptome führen zu Strategien, die eine effektive diagnostische Annäherung ermöglichen

- Klarheit in Phänomenologie und Terminologie

- Die richtige Balance zwischen Abwarten und Aktionismus

- Klare Indikationen für Diagnostik und Therapie

Alles von den Grundlagen der Entwicklungsneurologie bis zur praktischen Neuropädiatrie: Diese Auflage wurde um ein Therapiekapitel erweitert und enthält neue Erkenntnisse über frühe Verhaltensstörungen, Entwicklungstherapien und Entwicklungsförderung in den ersten 6 Lebensmonaten.

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen auch digital in der Online-Plattform eRef zur Verfügung. Zugangscode im Buch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Thieme, Stuttgart
  • 5., überarb. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 446
  • Erscheinungstermin: März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 179mm x 26mm
  • Gewicht: 1070g
  • ISBN-13: 9783131185358
  • ISBN-10: 313118535X
  • Artikelnr.: 47075331
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Richard Michaelis hat sich als Kinderneurologe jahrzehntelang praktisch und wissenschaftlich mit den Stufen der kindlichen Entwicklung und ihren Störungen beschäftigt.