-21%
62,94 €
Statt 79,99 €**
62,94 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-21%
62,94 €
Statt 79,99 €**
62,94 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 79,99 €**
-21%
62,94 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 79,99 €**
-21%
62,94 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Jochen Oelert präsentiert einen grundlegenden Bezugsrahmen, mit dem Kommunikationsprozesse in Unternehmen erfasst werden können, arbeitet ihre ausschlaggebenden Gestaltungsdimensionen im Sinne eines "Managements" heraus und setzt sie systematisch mit Entscheidungs- und lmplementierungsprozessen in Verbindung.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 27.91MB
Produktbeschreibung
Jochen Oelert präsentiert einen grundlegenden Bezugsrahmen, mit dem Kommunikationsprozesse in Unternehmen erfasst werden können, arbeitet ihre ausschlaggebenden Gestaltungsdimensionen im Sinne eines "Managements" heraus und setzt sie systematisch mit Entscheidungs- und lmplementierungsprozessen in Verbindung.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Universitätsvlg
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783322904287
  • Artikelnr.: 53388089
Autorenporträt
Dr. Jochen Oelert promovierte bei Prof. Dr. Max J. Ringlstetter am Lehrstuhl für ABWL, Organisation und Personal der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Heute ist er bei der ThyssenKrupp AG im Zentralbereich Controlling tätig.
Inhaltsangabe
Einführung.- (1) Interne Koordinationsmechanismen: Von Bürokratie zu Kommunikation.- (2) Interne Führungsmuster: Von Kybernetik zu Kontextsteuerung.- (3) Organisieren und Prozessieren als Herausforderungen eines internen Kommunikationsmanagements.- (4) Forschungsdefizite und Zielsetzungen der Arbeit.- (5) Zum weiteren Vorgehen.- I: Rahmenfaktoren eines internen Kommunikationsmanagements.- I.1 Zwischenmenschliche Rahmenfaktoren eines internen Kommunikationsmanagements.- I.1.1 Sender-Empfänger-orientierte Betrachtung interner Kommunikationsprozesse.- (1) Annäherung an ein Sender-Empfanger-orientiertes Verständnis interner Kommunikationsprozesse.- (2) Ebenen und Problemanfälligkeit von Sender-Empfanger-orientierten internen Kommunikationsprozessen.- (3) Möglichkeit der Problemhandhabung durch Konvergenzeffekte im Rahmen interner Kommunikationsprozesse.- I.1.2 Kognitive Betrachtung interner Kommunikationsmaßnahmen.- (1) Kognitive Zielgrößen interner Kommunikationsmaßnahmen.- (2) Berüc.- (3) Gefahren und Möglichkeiten der Korrumpierung der internen Öffentlichkeit.- II: Gestaltungsansätze eines internen Kommunikationsmanagements.- II.1 Organisatorischer Gestaltungsansatz eines internen Kommunikationsmanagements.- II.1.1 Organisatorische Gestaltung der internen Kommunikation durch Professionalisierung.- (1) Das Konzept der Professionalisierung.- (2) Primat der Dezentralität der Professionalisierung.- (3) Zweckmäßigkeit einer zentralen Unterstützung der Professionalisierung.- II.1.2 Organisatorische Gestaltung der internen Kommunikation durch Institutionalisierung.- (1) Das Konzept der Institutionalisierung.- (2) Institutionalisierung durch die Einrichtung von zentralen Kommunikationsabteilungen.- (3) Institutionalisierung durch die Definition von dezentralen Kommunikationsrollen.- II.2 Infrastruktureller Gestaltungsansatz eines internen Kommunikationsmanagements.- II.2.1 Infrastrukturelle Gestaltung der internen Kommunikation durch Kommunikationsparameter.- (1) Charakterisierung von Kommunikationsparametern.- (2) Räumliche Nähe und Tele-Technologien als grundlegende Kommunikationsparameter.- (3) Unternehmenskultur als besondere Form eines Kommunikationsparameters.- II.2.2 Infrastrukturelle Gestaltung der internen Kommunikation durch Kommunikationsinstrumente.- (1) Charakterisierung von Kommunikationsinstrumenten.- (2) Aufgabenorientierte Eignung der Kommunikationsinstrumente "Arenen" und "Medien".- (3) Aspekte zur individuellen Akzeptanz von Kommunikationsinstrumenten.- II.3 Inhaltlich-prozeduraler Gestaltungsansatz eines internen Kommunikationsmanagements.- II. 3.1 Inhaltliche Gestaltung der internen Kommunikation durch Themen.- (1) Von Kommunikation zu Themen.- (2) Aufmerksamkeitsprobleme und -regeln der Untemehmensmitglieder zu Themen.- (3) Allokation von Aufmerksamkeit durch "Issue Selling".- II.3.2 Prozedurale Gestaltung der internen Kommunikation im Rahmen von Agenden.- (1) Von Themen zu Agenden.- (2) Aufmerksamkeitsniveaus