15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Spektrum der Diskussionen bewegt sich zwischen dem Versuch, Humboldts Bildungslehre zu entwerten, mit dem Vorwurf sie würden in eine Utopie münden, bis hin zu kritischen Betrachtungen im gegenwärtigen Zeitalter, indem konstituiert wird, dass die Entwicklungen des Bildungsbegriffs und somit die Bildungsinstitutionen dem ideengeschichtlichen Erbe Wilhelm von Humboldts nicht gerecht werden. Letztere steht im Fokus dieser Ausarbeitung. Sie soll die bildungsbezogenen…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Spektrum der Diskussionen bewegt sich zwischen dem Versuch, Humboldts Bildungslehre zu entwerten, mit dem Vorwurf sie würden in eine Utopie münden, bis hin zu kritischen Betrachtungen im gegenwärtigen Zeitalter, indem konstituiert wird, dass die Entwicklungen des Bildungsbegriffs und somit die Bildungsinstitutionen dem ideengeschichtlichen Erbe Wilhelm von Humboldts nicht gerecht werden. Letztere steht im Fokus dieser Ausarbeitung. Sie soll die bildungsbezogenen relevanten Vorstellungen Humboldts beschreiben und in Anknüpfung an die gegenwärtige Entwicklung des Bildungsbegriffs die vermeintliche Differenz transparent machen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.