16,99 €
16,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
16,99 €
16,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
16,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
16,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Marl früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Analyse sowie die kritische Beurteilung der Finanzierung über Crowdfunding stellen das Ziel dieser Arbeit dar. Die Digitalisierung hat die Welt verändert. Mit Durchdringung der Digitalisierung in alle Lebensbereiche wurde zum einen die Verfügbarkeit von Informationen deutlich erhöht, zum anderen wurden neue Möglichkeiten der Vernetzung geschaffen. Dies gilt sowohl…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Marl früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Analyse sowie die kritische Beurteilung der Finanzierung über Crowdfunding stellen das Ziel dieser Arbeit dar. Die Digitalisierung hat die Welt verändert. Mit Durchdringung der Digitalisierung in alle Lebensbereiche wurde zum einen die Verfügbarkeit von Informationen deutlich erhöht, zum anderen wurden neue Möglichkeiten der Vernetzung geschaffen. Dies gilt sowohl für den privaten Bereich, als auch für das Unternehmertum. Blickt man zurück, so wurde in der analogen Welt der Gründungsprozess noch getrennt von der Öffentlichkeit durchgeführt. Durch die wachsende digitale Vernetzung hat sich dies geändert, sodass Ideen nicht nur kostengünstig und schnell über das Internet mit vielen Menschen geteilt werden können, es haben sich auch neue Möglichkeiten der Finanzierung von Unternehmen und Projekten entwickelt. Eine dieser Möglichkeiten stellt das Crowdfunding dar, wobei der Gründungsprozess oftmals transparent im Internet stattfindet. Crowdfunding, als Oberbegriff, kann in verschiedene Arten unterteilt werden. Allgemein beschreibt es die Beteiligung an einer Finanzierung einer Vielzahl an Menschen gemeinsam über das Internet. Da das Crowdfunding in der Gründungs- und Innovationsfinanzierung immer mehr an Bedeutung zunimmt, ergibt sich die zentrale Fragestellung, ob Crowdfunding eine wirtschaftlich günstige Finanzierungsalternative für Start-up-Unternehmen darstellen kann. Der Begriff Crowdfunding findet seinen Ursprung im englischen Sprachraum und kann aus der Idee des Crowdsourcings abgeleitet werden. Crowdsourcing wird aus den Begriffen Crowd und Outsourcing zusammengesetzt und beschreibt die Auslagerung einzelner interner Aufgaben an eine Vielzahl von Nutzern oder Interessenten, beispielsweise über das Internet. Das Crowdfunding selbst kann mit dem deutschen Synonym der Schwarm-finanzierung übersetzt werden. Einfach ausgedrückt stellt es die Finanzierung einer Unternehmung durch eine Gruppe von Einzelpersonen anstelle professioneller Parteien, wie beispielsweise Banken, Risikokapitalgebern oder Business Angels dar. Es beschreibt somit eine Finanzierungsform, die mit dem Ziel der Erhaltung finanzieller Mittel für ein Projekt oder Unternehmen, über einen öffentlichen Aufruf, meist über das Internet, initiiert wird.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.