29,99 €
Statt 42,95 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
29,99 €
Statt 42,95 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 42,95 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 42,95 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Universität Augsburg (Institut für Materials Resource Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge einer nachhaltigen Entwicklung im Umgang mit den endlichen Ressourcen auf einer begrenzten Erde ist es notwendig, alternative Rohstoffquellen zu suchen und zu analysieren. Das Ziel dieser Bachelorarbeit war es, die Chancen und Herausforderungen bei der Rohstoff- und Bodengewinnung aus menschlichen Fäkalien global zu betrachten und in den ausgewählten Ländern Deutschland, China und…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Universität Augsburg (Institut für Materials Resource Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge einer nachhaltigen Entwicklung im Umgang mit den endlichen Ressourcen auf einer begrenzten Erde ist es notwendig, alternative Rohstoffquellen zu suchen und zu analysieren. Das Ziel dieser Bachelorarbeit war es, die Chancen und Herausforderungen bei der Rohstoff- und Bodengewinnung aus menschlichen Fäkalien global zu betrachten und in den ausgewählten Ländern Deutschland, China und Nigeria zu konkretisieren. Dazu wurde eine Methodik aus der klassischen Unternehmensberatung herangezogen. Durch die Analyse der Umweltfaktoren konnte festgestellt werden, dass die täglich ausgeschiedenen Stoffe der Menschen sowohl quantitativ, als auch qualitativ ein Potenzial mit sich bringen. Eine wichtige Erkenntnis aus der Umweltanalyse war, dass sich viele ausgeschiedene Stoffverbindungen in Düngemitteln nachweisen lassen, wodurch ein Einsatz der Fäkalien als Rohstoffquelle speziell für die Landwirtschaft interessant ist. Die weitere Betrachtung hat ergeben, dass die Preise der Düngemittel in den letzten 56 Jahren maßgeblich von den Energiepreisen beeinflusst wurden, wodurch ein zukünftiger Einsatz der Fäkalien als Rohstoffquelle ebenfalls von der Entwicklung der Energiepreise abhängt. Die Analyse der externen Faktoren hatte das Ziel die unterschiedlichen Hürden beim Umgang mit den menschlichen Fäkalien zu untersuchen. Dazu wurde zuerst der Stand der Technik beim Umgang mit den menschlichen Abfällen betrachtet. Hervorzuheben sind dabei speziell die Terra Preta Verfahren und die Verfahren zur Wiedergewinnung des Phosphors aus Klärschlämmen. Eine weitere wichtige Hürde und Grundvoraussetzung ist die Sammlung der Ausscheidungen. Global betrachtet gibt es dort sowohl in der Qualität, als auch in der Quantität massive Unterschiede. Speziell in den Staaten südlich der Sahara gibt es beim Zugang zu sanitären Einrichtungen noch starken Nachholbedarf. Des Weiteren ist festzuhalten, dass sich die Kläranlagen speziell in den Industrienationen nahezu flächendeckend etabliert haben und ebenfalls in viele Städten der Schwellenländer immer größere Bedeutung einnehmen. Die in der Umweltanalyse und der Analyse der externen Faktoren betrachteten Stärken/Schwächen und Chancen/Bedrohungen wurden abschließend mittels einer SWOT-Analyse gegenübergestellt. Die Frage einer zukünftigen Positionsbestimmung der Länder wurde durch eine auf der SWOT-Analyse aufbauenden TOWS-Analyse für die Länder Deutschland, China und Nigeria beantwortet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.