Les cadres sociaux de la mémoire - Halbwachs, Maurice
85,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
43 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Frontmatter -- CHAPITRE 1. LE RÊVE ET LES IMAGES-SOUVENIRS -- CHAPITRE 2. LE LANGAGE ET LA MÉMOIRE -- CHAPITRE 3. LA RECONSTRUCTION DU PASSÉ -- CHAPITRE 4. LA LOCALISATION DES SOUVENIRS -- CHAPITRE 5. LA MÉMOIRE COLLECTIVE DE LA FAMILLE -- CHAPITRE 6. LA MÉMOIRE COLLECTIVE DES GROUPES RELIGIEUX -- CHAPITRE 7. LES CLASSES SOCIALES ET LEURS TRADITIONS -- CONCLUSION -- Backmatter…mehr

Produktbeschreibung
Frontmatter -- CHAPITRE 1. LE RÊVE ET LES IMAGES-SOUVENIRS -- CHAPITRE 2. LE LANGAGE ET LA MÉMOIRE -- CHAPITRE 3. LA RECONSTRUCTION DU PASSÉ -- CHAPITRE 4. LA LOCALISATION DES SOUVENIRS -- CHAPITRE 5. LA MÉMOIRE COLLECTIVE DE LA FAMILLE -- CHAPITRE 6. LA MÉMOIRE COLLECTIVE DES GROUPES RELIGIEUX -- CHAPITRE 7. LES CLASSES SOCIALES ET LEURS TRADITIONS -- CONCLUSION -- Backmatter
  • Produktdetails
  • Archontes .5
  • Verlag: De Gruyter / De Gruyter Mouton
  • Rééd. 1975
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1976
  • Französisch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 28mm
  • Gewicht: 687g
  • ISBN-13: 9789027979025
  • ISBN-10: 9027979022
  • Artikelnr.: 31293686
Autorenporträt
Maurice Halbwachs (1877-1945), Schüler von Henri Bergson, Philosoph und Ökonom, war eines der namhaftesten Mitglieder der ecole sociologique Durkheims. Seit 1919 hatte Maurice Halbwachs eine Professur für Soziologie in Straßburg inne, die erste Professur für Soziologie überhaupt. Er pflegte enge Beziehungen zum Kreis der nouvelle histoire um Lucien Febvre und Marc Bloch. Ab 1935 war Halbwachs Nachfolger von Celestin Bougle an der Sorbonne und seit 1944 Lehrstuhlinhaber für Sozialpsychologie am College de France. Maurice Halbwachs starb im März 1945 im Konzentrationslager Buchenwald.