Burnout in sozialen Berufen - Sauer, Karin E.;Elsässer, Jeanette
27,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch nähert sich dem bislang wenig differenziert betrachteten Begriff Burnout aus interdisziplinärer Perspektive. Burnout wird dabei als aktuelle Problemstellung der sozialpädagogischen Praxis diskutiert. Vor diesem Hintergrund wird eine qualitative Studie mit einer Sozialpädagogin analysiert, die nach der Behandlung ihrer eigenen Burnout-Symptomatik in der Burnout-Prävention tätig wurde. Daraus werden Handlungsempfehlungen entwickelt, die unter Berücksichtigung inhaltlicher, organisatorischer, personeller, sowie struktureller Aspekte in der Sozialen Arbeit umgesetzt werden können.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch nähert sich dem bislang wenig differenziert betrachteten Begriff Burnout aus interdisziplinärer Perspektive. Burnout wird dabei als aktuelle Problemstellung der sozialpädagogischen Praxis diskutiert. Vor diesem Hintergrund wird eine qualitative Studie mit einer Sozialpädagogin analysiert, die nach der Behandlung ihrer eigenen Burnout-Symptomatik in der Burnout-Prävention tätig wurde.
Daraus werden Handlungsempfehlungen entwickelt, die unter Berücksichtigung inhaltlicher, organisatorischer, personeller, sowie struktureller Aspekte in der Sozialen Arbeit umgesetzt werden können.
  • Produktdetails
  • Perspektiven Sozialer Arbeit in Theorie und Arbeit 2
  • Verlag: Centaurus
  • Seitenzahl: 76
  • Erscheinungstermin: März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 147mm x 7mm
  • Gewicht: 128g
  • ISBN-13: 9783862262250
  • ISBN-10: 3862262251
  • Artikelnr.: 36955732
Autorenporträt
Dr. Karin Elinor Sauer ist Diplom-Pädagogin und arbeitet in internationalen Einrichtungen im Bereich der sozialen und therapeutischen Kinder- und Jugendarbeit.

Jeanette Elsässer, Bachelor of Arts, (Soziale Arbeit) hatte als Studienschwerpunkt Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung.