Methoden der Verhaltensänderung: Komplexe Interventionsprogramme - Weber, Angelika / Schermer, Franz J (Hgg.)
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In den letzten Jahren wurden in der psychologischen Forschung zahlreiche Trainingsprogramme entwickelt, die sich in der Praxis zur Verhaltensänderung bewährt haben und deren Wirksamkeit empirisch nachgewiesen ist. Für die Soziale Arbeit lassen sich aus diesen Strategien wertvolle Anregungen entnehmen und einzelne Vorgehensweisen auf den Kontext verhaltensorientierter Sozialarbeit übertragen. Aufbauend auf die in Band 5 der Reihe dargestellten Basisstrategien werden in diesem Buch komplexe Interventionsprogramme vorgestellt, die für verschiedene Anwendungsbereiche der Sozialen Arbeit nutzbar…mehr

Produktbeschreibung
In den letzten Jahren wurden in der psychologischen Forschung zahlreiche Trainingsprogramme entwickelt, die sich in der Praxis zur Verhaltensänderung bewährt haben und deren Wirksamkeit empirisch nachgewiesen ist. Für die Soziale Arbeit lassen sich aus diesen Strategien wertvolle Anregungen entnehmen und einzelne Vorgehensweisen auf den Kontext verhaltensorientierter Sozialarbeit übertragen. Aufbauend auf die in Band 5 der Reihe dargestellten Basisstrategien werden in diesem Buch komplexe Interventionsprogramme vorgestellt, die für verschiedene Anwendungsbereiche der Sozialen Arbeit nutzbar gemacht werden können. Folgende Bereiche werden behandelt: hyperkinetisches und oppositionelles Verhalten, Aufbau sozialer Kompetenzen, Stressbewältigung, Ärgerbewältigung, kontrolliertes Trinken sowie Patientenschulung.
  • Produktdetails
  • Psychologie in der Sozialen Arbeit Bd.6
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 10. August 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 154mm x 17mm
  • Gewicht: 354g
  • ISBN-13: 9783170175266
  • ISBN-10: 3170175262
  • Artikelnr.: 20776134
Autorenporträt
Prof. Dr. Franz J. Schermer und Prof. Dr. Angelika Weber lehren an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt Psychologie.