69,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Arbeit erfasst Erziehungserfahrungen und Erziehungsstile von Angehörigen aller sozialen Milieus auf Basis von qualitativen, problemzentrierten Interviews mit Müttern und Vätern von Kindern im Vorschulalter. Nach einem Blick auf Begrifflichkeiten und aktuelle Erkenntnisse der Erziehungsstilforschung hinsichtlich der Genese und der Auswirkungen von Erziehungsstilen widmet sich Sylva Liebenwein im empirischen Teil der Darstellung, Diskussion und Interpretation der milieuspezifischen Ergebnisse vor dem Hintergrund bereits vorliegender Befunde.…mehr

Produktbeschreibung
Die Arbeit erfasst Erziehungserfahrungen und Erziehungsstile von Angehörigen aller sozialen Milieus auf Basis von qualitativen, problemzentrierten Interviews mit Müttern und Vätern von Kindern im Vorschulalter. Nach einem Blick auf Begrifflichkeiten und aktuelle Erkenntnisse der Erziehungsstilforschung hinsichtlich der Genese und der Auswirkungen von Erziehungsstilen widmet sich Sylva Liebenwein im empirischen Teil der Darstellung, Diskussion und Interpretation der milieuspezifischen Ergebnisse vor dem Hintergrund bereits vorliegender Befunde.
Autorenporträt
:Sylva Liebenwein ist wissenschaftliche Assistentin an der LMU München.
Inhaltsangabe
Erziehungsforschung als vernachlässigte Disziplin der Erziehungswissenschaft?
Theoretische Zugänge
Einblicke in den Forschungsstand
Eigene Untersuchung
Milieuvergleichende Synthese unter Einbeziehung vorliegender Befunde
Prävention und Intervention in den sozialen Milieus
Rezensionen
"Sie [die Autorin] kann [...] zeigen, wie sehr sich die Erziehung in Bezug auf Rollenbilder und Wertekomplexe unterscheidet. Eine ebenso spannende wie aufschlussreiche Lektüre." tv diskurs, 02-2009