Differenzierung ohne Gesellschaft - Schwinn, Thomas
49,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Differenzierung ohne Gesellschaft ist ein Vorschlag, von der Systemtheorie zur Handlungs- und Strukturtheorie und damit von der funktionalen Analyse zur historisch-kausalen überzugehen. Nur dann lassen sich die Ursachen der Differenzierung und das Folgeproblem der Integration moderner Ordnungen angemessen theoretisch erfassen.…mehr

Produktbeschreibung
Differenzierung ohne Gesellschaft ist ein Vorschlag, von der Systemtheorie zur Handlungs- und Strukturtheorie und damit von der funktionalen Analyse zur historisch-kausalen überzugehen. Nur dann lassen sich die Ursachen der Differenzierung und das Folgeproblem der Integration moderner Ordnungen angemessen theoretisch erfassen.
  • Produktdetails
  • Velbrück Wissenschaft
  • Verlag: Velbrück
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: März 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 152mm x 37mm
  • Gewicht: 774g
  • ISBN-13: 9783934730366
  • ISBN-10: 3934730361
  • Artikelnr.: 09464018
Autorenporträt
Thomas Schwinn, geb. 1959; Studium der Soziologie und Politischen Wissenschaft, Promotion 1992, Habilitation 1999, seit 1993 wissenschaftlicher Assistent, seit 2000 Oberassistent am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg. 10/2003 - 6/2006 C4-Professor an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. 7/2006 - 8/2008 W3-Professor für Soziologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seit 2008 Professor am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg. Seit 2010 Mitherausgeber der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.