Das unvollendete Drama - Groffmann, Anne C.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch ist eine ethnographische Studie über die Entstehung rechtsorientierter Jugendcliquen. Es beschreibt die subjektiven, kollektiven und gesellschaftlichen Mechanismen, die "normale" Jugendliche zu fremdenfeindlichen und gewaltbereiten Tätern macht. Wie gesellschaftliche Widersprüche und nationale Diskurse das Handeln der Jugendlichen beeinflußt, stellt die Autorin mit Hilfe des Modells des Sozialen Dramas sowie der Symbol- und Ritualtheorie des Kulturanthropologen Victor Turners dar.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch ist eine ethnographische Studie über die Entstehung rechtsorientierter Jugendcliquen. Es beschreibt die subjektiven, kollektiven und gesellschaftlichen Mechanismen, die "normale" Jugendliche zu fremdenfeindlichen und gewaltbereiten Tätern macht.
Wie gesellschaftliche Widersprüche und nationale Diskurse das Handeln der Jugendlichen beeinflußt, stellt die Autorin mit Hilfe des Modells des Sozialen Dramas sowie der Symbol- und Ritualtheorie des Kulturanthropologen Victor Turners dar.
Inhaltsangabe
Der mündige Bürger als Leser.- - Ein Vorwort von Ina-Maria Greverus.- I: I. Einleitung.- 1. Rechtsextreme und gewalttätige Jugendliche.- - Ein Problemaufriß aktueller Forschung.- 2. Skizzierung der Untersuchung.- II: Kulturelle Transformationen in einer sich globalisierenden Welt.- 1. Jugend und Kultur: Theoretische Neubestimmungen.- 2. Teds, Mods, Skinheads - die frühe Subkulturforschung der Cultural Studies.- 3. Neue Perspektiven in der ethnographischen Jugendforschung.- 4. Die Neudefinition des Kulturbegriffs in der Kulturanthropologie.- 5. Von der Kulturbeschreibung zur Kulturinterpretation.- 6. Sozialer Wandel im Spannungsfeld von Sozialstruktur und Liminalität.- 7. Kultur als Drama.- 8. Die Entgrenzung des Kulturbegriffs.- 9. Resümee.- III: Die deutsch-deutsche Vereinigung und ihre Folgen.- 1. Von der Entstehung gesellschaftlicher Liminalität bis zur Reorganisation.- 2. Die politische und wirtschaftliche Vereinigung - ein unvollendetes Drama.- 3. Die deutsche Nation und ihr