42,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Neubrandenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beleuchtet die Teilhaberechte behinderter Menschen, die sich aus den gesetzlichen Grundlagen ergeben.Sie zielt auf die Voraussetzungen für den Bezug von Eingliederungsleistungen und speziell auf das Persönliche Budget für seelisch Behinderte nach dem SGB XII ab. Es wird auf die an der Umsetzung Persönlicher Budgets Beteiligten und ihre jeweilige Bedeutung im Umsetzungsprozess eingegangen. Anschließend wird das Verfahren zur Umsetzung…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Neubrandenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beleuchtet die Teilhaberechte behinderter Menschen, die sich aus den gesetzlichen Grundlagen ergeben.Sie zielt auf die Voraussetzungen für den Bezug von Eingliederungsleistungen und speziell auf das Persönliche Budget für seelisch Behinderte nach dem SGB XII ab. Es wird auf die an der Umsetzung Persönlicher Budgets Beteiligten und ihre jeweilige Bedeutung im Umsetzungsprozess eingegangen. Anschließend wird das Verfahren zur Umsetzung beschrieben. Dabei wird auf die Bedeutung des Fallmanagements und die Probleme in der Umsetzung eingegangen. Ein wesentlicher Teil der Arbeit widmet sich den personellen und organisationellen Anforderungen an die örtlichen Sozialhilfeträger. Es wird auf die erforderlichen Qualifikationen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen Bezug genommen und auf die strukturellen sowie prozesshaften Rahmenbedingungen, das Personalmanagement und Controlling.
Autorenporträt
- geboren 1972 in Demmin, - Staatlich geprüfte Verwaltungsfachwirtin, - Tätigkeit im Sozialamt in der Heranziehung Unterhaltspflichtiger, - Fallmanagerin/Sozialarbeiterin im Sozialamt, - Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Neubrandenburg, - Masterstudium Organisationsentwicklung und Inklusion an der Hochschule Neubrandenburg, - Trainerausbildung Integrierter Teilhabeplan am Institut für Personenzentrierte Hilfen Fulda, - Mitarbeit in der Landesarbeitsgruppe Gesamtplanung/Gesamtplankonferenz M-V, - Mitarbeit in der Psychosozialen Arbeitsgruppe des Landkreises V-G,