Die Fugger in ihrer Zeit - Herre, Franz

9,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die Geschichte der Fugger ist eine der großen europäischen Erfolgsgeschichten. Der renommierte Biograph Franz Herre macht die Epoche von Maximilian I. und seinem Enkel Karl V. mit ihren Kämpfen um Reformation und Neue Welt anschaulich und nachvollziehbar. Damals wurde Weltgeschichte in Augsburg geschrieben.
Einer der Klassiker unter den Augsburger Geschichtsbüchern von einem der namhaftesten Autoren historischer Biographien. 12., aktualisierte und neu illustrierte Auflage in Farbe (31.–35. Tausend), mit 91 Abbildungen, großenteils aus Privatbesitz.
…mehr

Produktbeschreibung
Die Geschichte der Fugger ist eine der großen europäischen Erfolgsgeschichten. Der renommierte Biograph Franz Herre macht die Epoche von Maximilian I. und seinem Enkel Karl V. mit ihren Kämpfen um Reformation und Neue Welt anschaulich und nachvollziehbar. Damals wurde Weltgeschichte in Augsburg geschrieben.

Einer der Klassiker unter den Augsburger Geschichtsbüchern von einem der namhaftesten Autoren historischer Biographien. 12., aktualisierte und neu illustrierte Auflage in Farbe (31.–35. Tausend), mit 91 Abbildungen, großenteils aus Privatbesitz.

  • Produktdetails
  • Verlag: Wißner
  • 14. Aufl.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 174mm x 15mm
  • Gewicht: 551g
  • ISBN-13: 9783896394903
  • ISBN-10: 3896394908
  • Artikelnr.: 08808583
Autorenporträt
Franz Herre, geboren 1926, gilt als Verfasser herausragender historischer Biographien. In seinen Büchern verbindet sich ausgezeichnete Lesbarkeit mit wissenschaftlich fundierter Darstellung. U.a. erschienen von ihm "George Washington" (1999) sowie "Napoleon Bonaparte" (2003) und "Ludwig II." (2004).
Rezensionen
... Das verständliche und exakte Fugger-Buch wurde, nun komplett in Farbe illustriert, zum 12. Mal neu aufgelegt.

(Heiko Wolf, Augsburger Allgemeine, 21.9.2005)