Zwischen Zwangsclearing und Entschädigung - Plappert, Rainer
72,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Kernpunkt der politischen Beziehungen war die Klärung der durch den Weltkrieg aufgeworfenen Probleme. Dies zeigte sich am eindringlichsten im Konflikt um das deutsche Vermögen in Schweden. Zusammen mit Schwedens eigenständiger Position in der "Deutschen Frage" belastete er das bilaterale Verhältnis bis Mitte der fünfziger Jahre. Vor dem Hintergrund der begrenzten bundesdeutschen Souveränität wird der Prozeß der Rückgewinnung außenpolitischer Handlungsspielräume aufgezeigt. Darüber hinaus vermittelt die Studie einen Eindruck von der Komplexität und Intensität der Beziehungen zu einem Staat an…mehr

Produktbeschreibung
Kernpunkt der politischen Beziehungen war die Klärung der durch den Weltkrieg aufgeworfenen Probleme. Dies zeigte sich am eindringlichsten im Konflikt um das deutsche Vermögen in Schweden. Zusammen mit Schwedens eigenständiger Position in der "Deutschen Frage" belastete er das bilaterale Verhältnis bis Mitte der fünfziger Jahre. Vor dem Hintergrund der begrenzten bundesdeutschen Souveränität wird der Prozeß der Rückgewinnung außenpolitischer Handlungsspielräume aufgezeigt. Darüber hinaus vermittelt die Studie einen Eindruck von der Komplexität und Intensität der Beziehungen zu einem Staat an der europäischen "Peripherie", der sich durch eine abweichende außen- und sicherheitspolitische Doktrin von der Bundesrepublik unterschied.
  • Produktdetails
  • Kieler Werkstücke .1
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .49946, 49946
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 317
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 325mm x 159mm x 18mm
  • Gewicht: 500g
  • ISBN-13: 9783631499467
  • ISBN-10: 3631499469
  • Artikelnr.: 25969639
Autorenporträt
Der Autor: Rainer Plappert wurde 1963 in Koblenz geboren. Studium der Neueren und Mittleren Geschichte und der Geographie in Münster. 1990 Magister Artium und anschließendes Promotionsstudium an der Universität Frankfurt. Promotion in Mittlerer und Neuerer Geschichte 1995. Zuletzt wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landeshauptarchiv Koblenz.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Die Wiederaufnahme wirtschaftlicher und politischer Beziehungen - Schweden und die "Deutsche Frage" - Das deutsche Vermögen in Schweden - Die bilateralen Verhandlungen über das Auslandsvermögen.