21,40 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Das Universum jenseits unseres Verständnisses
Seit Urzeiten beobachten Menschen die Sterne, und der nächtliche Himmel zieht sie seit jeher in seinen Bann. Schwarze Löcher sind eines der größten Mysterien des Universums. Sie sind gleichzeitig faszinierend und unheimlich. Die Anziehungskraft ist so hoch, dass nicht einmal Licht entweichen kann und sie lassen sich nur durch ihre Wirkung auf ihre Umgebung nachweisen. Der Zugang zu den Schwarzen Löchern ist der Menschheit noch verboten, bis es der Wissenschaft gelingt, mit einer neuen Physik die Allgemeine Relativitätstheorie und die…mehr

Produktbeschreibung
Das Universum jenseits unseres Verständnisses

Seit Urzeiten beobachten Menschen die Sterne, und der nächtliche Himmel zieht sie seit jeher in seinen Bann.
Schwarze Löcher sind eines der größten Mysterien des Universums. Sie sind gleichzeitig faszinierend und unheimlich. Die Anziehungskraft ist so hoch, dass nicht einmal Licht entweichen kann und sie lassen sich nur durch ihre Wirkung auf ihre Umgebung nachweisen.
Der Zugang zu den Schwarzen Löchern ist der Menschheit noch verboten, bis es der Wissenschaft gelingt, mit einer neuen Physik die Allgemeine Relativitätstheorie und die Quantentheorie zu vereinen.
Die Physikerin und Astronomin Silke Britzen arbeitet an der Enträtselung spektakulärer Phänomene im Weltall. In unglaublich spannendem Stil gelingt es ihr, die LeserInnen für die Geheimnisse des Weltalls zu begeistern.
Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls!
  • Produktdetails
  • Goldegg Gesellschaft
  • Verlag: Goldegg
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 21. Januar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 23mm
  • Gewicht: 500g
  • ISBN-13: 9783902729637
  • ISBN-10: 3902729635
  • Artikelnr.: 34560155
Autorenporträt
Priv.-Doz. Dr. Silke Britzen studierte Physik und Astronomie in Bonn. Nach einem Forschungsaufenthalt in den Niederlanden habilitierte sie sich im Fach Astronomie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeitet leitet sie ein europäisches Projekt, das sich der interdisziplinären Erforschung der "Black Holes in a Violent Universe" verschrieben hat. Ihr persönliches Schwerpunktthema ist dabei die Erforschung von Jets und Schwarzen Löchern in fernen aktiven Galaxien.