Germanen und Romanen im Merowingerreich (eBook, PDF) - Fehr, Hubert
-28%
129,95 €
Bisher 179,95 €**
129,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 179,95 €**
129,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 179,95 €**
-28%
129,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 179,95 €**
-28%
129,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


This work focuses on one of the most striking archaeological phenomena of the Early Middle Ages in Europe, the so-called "Reihengräberfelder" (cemeteries with graves in rows). The author covers the development of their historical interpretation against the backdrop of an apparently fundamental contrast between the "Germanic tribes" and the "Romans." However, his analysis demonstrates that these cemeteries cannot be seen as archaeological evidence of Germanic migration to the former boarder regions of the Roman Empire, but rather represent a cultural reaction to the break-up of Rome.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 30.37MB
Produktbeschreibung
This work focuses on one of the most striking archaeological phenomena of the Early Middle Ages in Europe, the so-called "Reihengräberfelder" (cemeteries with graves in rows). The author covers the development of their historical interpretation against the backdrop of an apparently fundamental contrast between the "Germanic tribes" and the "Romans." However, his analysis demonstrates that these cemeteries cannot be seen as archaeological evidence of Germanic migration to the former boarder regions of the Roman Empire, but rather represent a cultural reaction to the break-up of Rome.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 822
  • Erscheinungstermin: 23.04.2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783110214611
  • Artikelnr.: 48600874
Autorenporträt


Hubert Fehr, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Rezensionen
"Die Fülle der verarbeiteten Literatur ist beeindruckend, ein ausführliches 'Personenregister' erlaubt einen schnellen Zugriff auf die sehr aufschlussreichen Darlegungen, die künftig für die Problematik der 'ethnischen Interpretation (neben der Arbeit von Brather, 2004) heraunzuziehen ist."Klazs Düwel in: Germanistik 1-2/2011