Klinische Osteologie · A
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der außerordentlich große Zuwachs an Wissen seit der ersten Auflage dieses Handbuches vor rund 70 Jahren dokumentiert sich in den hier vorliegenden bei den Bänden, die das Gebiet der klinischen Osteologie in repräsentativer Form zur Darstellung bringen. Die Gliederung in einen mehr theoretischen und in einen mehr klinischen Teil erschien aus zwei Gründen nötig: Erstens sind für das Verständnis der Pathophysiologie der einzelnen Krankheitsbilder heute breite Kenntnisse der physiologischen Grundlagen erforderlich. So schien es ratsam auf den aktuellen Stand der diesbezüglichen endokrinologischen…mehr

Produktbeschreibung
Der außerordentlich große Zuwachs an Wissen seit der ersten Auflage dieses Handbuches vor rund 70 Jahren dokumentiert sich in den hier vorliegenden bei den Bänden, die das Gebiet der klinischen Osteologie in repräsentativer Form zur Darstellung bringen. Die Gliederung in einen mehr theoretischen und in einen mehr klinischen Teil erschien aus zwei Gründen nötig: Erstens sind für das Verständnis der Pathophysiologie der einzelnen Krankheitsbilder heute breite Kenntnisse der physiologischen Grundlagen erforderlich. So schien es ratsam auf den aktuellen Stand der diesbezüglichen endokrinologischen Forschung in Schwerpunktform einzugehen und die modernen Vorstellungen vom Knochenumbau und Kalzium phosphatstoffwechsel darzustellen. Zweitens gibt es inzwischen eine große Zahl osteologischer Untersuchungsmethoden, die - um Wiederholungen bei der Ab handlung der einzelnen Krankheitsbilder zu vermeiden - ebenfalls der Klinik vorangestellt wurden. Mit diesen Untersuchungen haben eine Reihe neuer quan titativer Verfahren Eingang in die moderne Osteologie gefunden, die erst in neuerer Zeit eine Objektivierung von Skelettprozessen in diagnostischer und therapeutischer Hinsicht ermöglichen.
  • Produktdetails
  • Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Muskeln
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 680
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2011
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 36mm
  • Gewicht: 1152g
  • ISBN-13: 9783642669392
  • ISBN-10: 3642669395
  • Artikelnr.: 40770408
Inhaltsangabe
Anatomische und Physiologische Grundlagen.- A. Entwicklungsgeschichte, Anatomie, Histologie.- 1. Einleitung.- 2. Die Organisation der Stützgewebe.- 3. Die organischen Interzellularsubstanzen.- 3.1. Die Fasern.- 3.1.1. Die Struktur.- 3.1.2. Die Kollagenogenese und die Fibrillogenese.- 3.2. Die Interfibrillärsubstanzen.- 3.2.1. Proteoglykane und Glykoproteine.- 3.2.2. Die Biosynthese.- 3.3. Die biologische Halbwertszeit.- 4. Organogenese und Histogenese.- 5. Epiphyse - Metaphyse.- 5.1. Die Epiphyse.- 5.1.1. Perichondrium und Chondrogenese.- 5.1.2 Der hyaline Epiphysenknorpel und der Knochenkern.- 5.1.3. Die Transformationszone.- 5.1.4. Der Säulenknorpel.- 5.1.5. Die hypertrophen Zellen.- 5.2. Die Metaphyse.- 5.3. Epiphyse.- 6. Osteoklasten, Chondroklasten, Mineraloklasten, Kollagenoklasten.- 7. Die periostale und desmale Osteogenese.- 8. Das Knochengewebe.- 8.1. Die Osteozyten.- 8.2. Die Organisation der Interzellularsubstanzen.- 8.3. Die Baugeschichte.- Literatur.- B. Knochenumbau und Calciumphosphat-Stoffwechsel.- I. Biochemische Struktur des Knochens.- 1. Gesamtaufbau.- 2. Mineralsubstanz.- 3. Organische Matrix.- 3.1. Kollagen.- 3.2. Mukoproteidfraktion.- 3.3. Wasserbeständige Proteinfraktion.- 4. Stoffwechsel.- 4.1. Enzyme.- 4.1.1. Phosphatasen.- 4.1.2. Proteinphosphokinase.- 4.1.3. Carboanhydratase.- 4.1.4. Proteinasen.- 4.1.5. Mukopolysaccharidabbauende Enzyme.- 4.2. Atmung und Glykolyse.- 4.3. Bildung von Knochengewebe.- 4.4. Auflösung von Knochengewebe.- 5. Biochemie des Knochens und Knochenkrankheiten.- Literatur.- II. Kollagenmineralisation.- 1. Einführung.- 2. Molekulare Biologie des Kollagens.- 3. Eigene elektronenmikroskopische Untersuchungen zur Mineralisierung des Kollagens im Hartgewebe.- 3.1. Material und Methode.- 3.1.1. Rattenschneidezahn-Dentin.- 3.1.2. Knochenpartien von Rattenschwanzpräparaten.- 3.1.3. Femur-Kompakta.- 3.1.4. Mineralisierende Putensehnen.- 3.2. Ergebnisse und Diskussion unserer elektronenmikroskopischen Untersuchungen in Verbindung mit Ergebnissen anderer Autoren.- 3.2.1. Mineralbildungen in Bündeln von Kollagenfasern.- 3.2.2. Apatitische Mineralbildungen in und an meist einzeln liegenden Kollagenfasern.- 3.2.3. Zur Morphologie der Apatitkeimbildung und des Kristallwachstums.- 3.2.4. Beziehung der Apatitbildungen zum Kollagen.- 4. Diskussion der Grundfragen der Kollagenmineralisierung in Verbindung mit in vitro-Mineralisierungsversuchen.- Literatur.- III. An Introduction to Bone Remodeling Physiology.- 1. Introduction.- 1.1. Growth.- 1.2. Modeling.- 1.3. Remodeling.- 2. Elementary Properties of Trabecular Bone.- 3. The Compacta and the Skeletal Envelopes.- 3.1. Compacta.- 3.2. Envelopes.- 3.3. Surface-to-Volume Ratio Effects.- 3.4. Envelope-Specific Effects.- 4. Bone Remodeling and the BMU.- 4.1. The Secondary Osteon.- 4.2. Generalizations.- 4.2.1. Sigma.- 4.2.2. The BMU.- 4.2.3. Clinically Visible Effects of BMU Properties.- 5. Function.- 6. Skeletal Turnover Mechanisms.- 6.1. Endochondral Ossification.- 6.2. Bone Modeling.- 6.3. Bone Remodeling (ARF-type, BMU-based).- 6.4. Halo Volume.- 6.5. The Percolation Mechanism.- 7. Osteoporoses and Osteomalacias.- 7.1. Osteoporoses.- 7.1.1. The Osteoporotic Skeleton.- 7.1.2. Osteoporosis - the Disease.- 7.2. Osteomalacias.- 7.2.1. Histologic Osteomalacia.- 7.2.2. Dynamic Osteomalacia.- 7.2.3. Osteomalacia - the Disease.- 8. Conclusion.- 9. Glossary.- 10. Notes.- References.- IV. Calciumphosphat-Stoffwechsel.- a) Absorption, Distribution and Excretion of Calcium and Phosphate.- 1. Calcium.- 1.1. Absorption.- 1.1.1. Measurement of Absorption.- 1.1.1.1. Balance Technique.- 1.1.1.2. Intubation.- 1.1.1.3. Isotope Test.- 1.1.2. Digestion and Availability.- 1.1.3. Net Absorption.- 1.1.4. True Absorption.- 1.1.5. The Absorption Mechanism.- 1.1.6. Factors Affecting Absorption.- 1.1.6.1. Vitamin D.- 1.1.6.2. Calcitonin.- 1.1.6.3. Other Hormones.- 1.1.7. Malabsorption.- 1.1.7.1. Age.- 1.1.7.2. Vitamin D Deficiency.- 1.1.7.3. Renal Failure.- 1.1.7.4. H