39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

LabVIEW ist ein grafisches Programmiersystem und findet in der Messtechnik, der Regelungstechnik und der Automatisierungstechnik seine Hauptanwendungsgebiete. Dieses Lehrbuch führt in das Programmieren mit LabVIEW ein. Es richtet sich an Studierende, bietet aber ebenso Ingenieuren einen guten Einstieg für die Weiterbildung. Auch interessierte Schüler können von dieser Einführung profitieren. Außer den Grundlagen zum Programmieren mit LabVIEW erläutert das Lehrbuch mathematische Voraussetzungen wie die Fouriertransformation, die Filterung und die Behandlung von Differentialgleichungen. Es…mehr

Produktbeschreibung
LabVIEW ist ein grafisches Programmiersystem und findet in der Messtechnik, der Regelungstechnik und der Automatisierungstechnik seine Hauptanwendungsgebiete. Dieses Lehrbuch führt in das Programmieren mit LabVIEW ein. Es richtet sich an Studierende, bietet aber ebenso Ingenieuren einen guten Einstieg für die Weiterbildung. Auch interessierte Schüler können von dieser Einführung profitieren.
Außer den Grundlagen zum Programmieren mit LabVIEW erläutert das Lehrbuch mathematische Voraussetzungen wie die Fouriertransformation, die Filterung und die Behandlung von Differentialgleichungen. Es folgen Informationen zur Kommunikation mit LabVIEW sowie Kapitel zur professionellen Programmentwicklung und zur FPGA-Programmierung.
Die 6. Auflage wurde komplett durchgesehen und aktualisiert. Zudem sind weitere Themenbereiche wie Skripting und XNodes hinzugekommen.

Dieses Buch enthält keine DVD mit der aktuellen Studentenversion von LabVIEW. Die Test- bzw. Studentenversion kann auf der Homepage von National Instruments heruntergeladen werden.

Auf der Website www.GeMe-LabVIEW.de
finden Sie alle Beispiele des Lehrbuchs sowie Lösungen zu allen Übungsaufgaben und eine Linkliste.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser Fachbuchverlag; Fachbuchverlag Leipzig
  • Artikelnr. des Verlages: 554/44272
  • 6., erweiterte Auflage
  • Seitenzahl: 596
  • Erscheinungstermin: 7. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 164mm x 40mm
  • Gewicht: 1110g
  • ISBN-13: 9783446442726
  • ISBN-10: 3446442723
  • Artikelnr.: 42986014
Autorenporträt
Prof. Dipl.-Math. Wolfgang Georgi lehrt an der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Er ist Certified LabVIEW Associate Developer (CLAD). M.Eng. Philipp Hohl ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 16.05.2009

Virtueller Werkzeugkasten

Einführung in Labview. Von Wolfgang Georgi und Ergun Metin. Hanser-Verlag, München, 512 Seiten, 787 Bilder und 146 Aufgaben, 39,90 Euro. Wer früher ins teure Regal des Elektronik-Versenders griff, um sich aus Oszilloskop, Generator und anderen technischen Gerätschaften nicht nur eine kleine Werkstatt zusammenzustellen, sondern in dieser auch noch technische Geräte zusammenzulöten, der nimmt heute einfach eine Maus zur Hand. "Virtuelle Instrumente" nennt National Instruments seine allein aus Bits und Bytes bestehenden Funktionen, die auf dem Bildschirm beinahe wie richtige Geräte zum Messen, Steuern sowie Regeln aussehen und auch so arbeiten. Für erste Experimente wie die grafische Darstellung von Tönen oder der eigenen Sprache lässt sich alles das zeigen, was die Soundcard des Computers der Software zuführt. Diese Software kostet in ihrer Vollversion annähernd 2600 Euro, die "Einführung in Labview" aber hat sie einfach auf CD mit an Bord. Offiziell handelt es sich dabei um eine Studentenversion, aber ihre Aktivierung verlangt keinen Studentenausweis. Nur weist auf den jeweiligen Arbeitsblättern ein einigermaßen diskretes Wasserzeichen auf die Preisspar-Version hin. Und auch für angewandte Mathematik lässt sich die Software mit vielen schon vorbereiteten virtuellen Geräten sowie Abläufen einsetzen - etwa um zu zeigen, welche Kompressionsverfahren den Speicherplatz für Bilder reduzieren. (sci.)

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main…mehr