50,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

In den auf seine Edition der Millstätter Genesis aufbauenden Untersuchungen zeigt Frank Schäfer, dass die Überlieferungsgeschichte dieser frühmittelhochdeutschen Bibeldichtung um einen wesentlichen Zwischenschritt ergänzt werden muss: Die Bearbeitung der Altdeutschen Genesis ist offenbar nicht dem Schreiber der 'Millstätter Handschrift' (M) selbst zuzurechnen, sondern dem einer verschollenen Vorlage. Ferner dürfte M nicht - wie immer wieder erwogen, aber nie erwiesen wurde - im Kärntner Benediktinerkloster Millstatt angefertigt worden sein, sondern im Zisterzienserstift Rein in der Steiermark.…mehr

Produktbeschreibung
In den auf seine Edition der Millstätter Genesis aufbauenden Untersuchungen zeigt Frank Schäfer, dass die Überlieferungsgeschichte dieser frühmittelhochdeutschen Bibeldichtung um einen wesentlichen Zwischenschritt ergänzt werden muss: Die Bearbeitung der Altdeutschen Genesis ist offenbar nicht dem Schreiber der 'Millstätter Handschrift' (M) selbst zuzurechnen, sondern dem einer verschollenen Vorlage. Ferner dürfte M nicht - wie immer wieder erwogen, aber nie erwiesen wurde - im Kärntner Benediktinerkloster Millstatt angefertigt worden sein, sondern im Zisterzienserstift Rein in der Steiermark.
  • Produktdetails
  • Verlag: V&R unipress
  • Artikelnr. des Verlages: 0755
  • Seitenzahl: 258
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 158mm x 22mm
  • Gewicht: 493g
  • ISBN-13: 9783847107552
  • ISBN-10: 3847107550
  • Artikelnr.: 48193265
Autorenporträt
Dr. Frank Schäfer hat Germanistik und Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert. Seit 2008 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Germanistischen Institut.