16,90 €
16,90 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-62%
6,49 €
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 16,90 €**
6,49 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln
Neu kaufen
16,90 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 16,90 €
6,49 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Buddhistische Tempel und futuristische Wolkenkratzer, eine feierfreudige Jugend und bettelnde Fortschrittsverlierer - in Shanghai zeigt sich die Gegensätzlichkeit Chinas wie unter der Lupe. Die Handelsmetropole am Jangtse-Fluss ist neben Peking und Hongkong einer der Besuchermagneten des Reichs der Mitte. Lassen Sie sich von Robert Zsolnay auf neun detailliert beschriebenen Spaziergängen durch die "Mega-City" führen. Besuchen Sie mit ihm die Altstadt, flanieren Sie durch die frühere Französische Konzession, entdecken Sie das einstige Ghetto für jüdische Flüchtlinge und staunen Sie mit ihm über…mehr

Produktbeschreibung
Buddhistische Tempel und futuristische Wolkenkratzer, eine feierfreudige Jugend und bettelnde Fortschrittsverlierer - in Shanghai zeigt sich die Gegensätzlichkeit Chinas wie unter der Lupe. Die Handelsmetropole am Jangtse-Fluss ist neben Peking und Hongkong einer der Besuchermagneten des Reichs der Mitte.
Lassen Sie sich von Robert Zsolnay auf neun detailliert beschriebenen Spaziergängen durch die "Mega-City" führen. Besuchen Sie mit ihm die Altstadt, flanieren Sie durch die frühere Französische Konzession, entdecken Sie das einstige Ghetto für jüdische Flüchtlinge und staunen Sie mit ihm über die Skyline Pudongs.
Ein Knigge gibt Tipps für private und geschäftliche Kontakte zu Einheimischen. Abwechslung bieten Ausflüge in die alte Kaiserstadt Hangzhou und ins Gartenparadies Suzhou.
  • Produktdetails
  • MM-City
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • 3., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 5. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 124mm x 22mm
  • Gewicht: 422g
  • ISBN-13: 9783956542428
  • ISBN-10: 3956542428
  • Artikelnr.: 43659262
Autorenporträt
Die Lust am Reisen auf eigene Faust erwachte bei Robert Zsolnay, geboren 1966 in München, recht früh - mit zwölf Jahren kündigte er die elterliche Urlaubsgemeinschaft und brach, begleitet und geleitet von seiner Schwester, im Hellas-Express nach Athen auf. Das Studium der Wirtschaftswissenschaften bescherte ihm ein Vierteljahr in Nord- und Mittelamerika sowie eine achtmonatige Tour mit den Stationen Indonesien/Australien/Neuseeland und Polynesien. Robert Zsolnay arbeitet als Journalist mit den Schwerpunkten Politik, Kultur, Technik und Reise. Seine Beiträge erschienen u. a. in mare, SZ-Magazin, Arte-Magazin und taz. Nach China gelangte er, weil er und seine Frau Maria schon immer von einer Reise ins Reich der Mitte träumten. Die ausgedehnte Entdeckungstour auf eigene Faust führte die beiden auch ins faszinierende Shanghai. Es folgten mehrere Aufenthalte und Besuche der Perle am Jangtse. MM-City Shanghai ist das Ergebnis wochenlanger Streifzüge durch diese so lebendige Stadt.
Rezensionen
"Neun Stadttouren, Dauer 1-4 Stunden, führen mitten hinein in das quirlige Leben und die Vielfalt. Sie führen vom kolonialen Ambiete an der früheren Kaimauer zu den Tempeln der Altstadt, spiegeln das moderne Shanghai am Platz des Volkes wider und folgen den Spuren der Literaten. Kleine Stadtpläne verbessern die Orientierung, besonders Wissenswertes wird in zusätzlichen Kästen ergänzt. Robert Zsolnays Reiseführer ist handlich, informativ und übersichtlich."
Buchprofile/Medienprofile

"Es gibt wohl keinen besseren Ort, das neue und das alte China kennen zu lernen, als Shanghai und seine Umgebung. Wer mit der Magnetschwebebahn in den Stadtteil Pudong katapultiert wird, fühlt sich erst einmal wie in einem Science-Fiction-Film. Und wer sich nach ein paar Tagen Mega-City am Westsee von Hangzhou oder in den Gärten von Suzhou erholt, sieht sich in die Kaiserzeit zurückversetzt. In jedem Fall ist Robert Zsolnays Shanghai-Führer ein zuverlässiger Begleiter durch die boomende Millionenstadt ebenso wie durch die beliebten Ausflugsziele Hangzhou und Suzhou. [...] Der Autor gliedert die Stadt in für den Besucher überschaubare 'Portionen' vom Bund bis zur Französischen Konzession, räumt mit überholten Vorstellungen - etwa von der Nanjing Road als besonders guter oder billiger Einkaufsstraße auf (die Huaihai Road ist um Klassen besser) -, führt auf sechs Seiten durch das Shanghai-Museum und steckt vor allem mit seiner offenkundigen Shanghai-Begeisterung den Leser an."
Stefan Zahler, Badische Zeitung

"Ein handlicher neuer Führer über die chinesische Mega-Boom-City Schanghai kommt daher mit einer nützlichen Mischung aus Hintergrundfakten und praktischen Tipps. Im Hauptteil führen neun Stadttouren und Ausflüge durch die City, nach Hangzhou, Suzhou und zur Badeinsel Hainan. Hintergrundgeschichten informieren unter anderem über Tee oder Architektur. Praktisch: Alle Adressen sind zusätzlich in den chinesischen Schriftzeichen wiedergegeben; zusätzlich zeigt ein 'Sprachassistent' den elementaren touristischen Wortschatz mit Lautschrift und Schriftzeichen."
Der Tagesspiegel

"Shanghai ist Chinas absolute Trendstadt, ein Moloch, der Geschäftsleute und Touristen anzieht. Auch die Autoren von Reiseführern drängen in die Hafenstadt. Ein gelungenes Beispiel ist der neue Guide aus dem Michael-Müller-Verlag. Autor Robert Zsolnay widmet sich nicht nur der Architektur, er entführt den Leser auch auf neun Spaziergänge durch die schönsten Viertel. Detaillierte Pläne und zusätzlich in Chinesisch angegebene Adressen erleichtern den Aufenthalt."
Christoph Ammann, Sonntags Zeitung

"Neu und gründlich."
Sonntag Aktuell
…mehr