-20%
23,99
Bisher 30,00**
23,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 30,00**
23,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 30,00**
-20%
23,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 30,00**
-20%
23,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Udo Rauchfleisch plädiert seit vielen Jahren für eine Entpathologisierung von Transsexualität beziehungsweise Transidentität, die für ihn keine psychische Krankheit ist. Er diskutiert die Fragen der Begutachtung und der therapeutischen Begleitung vor, während und nach der hormonellen und operativen Angleichung an das andere Geschlecht. Diese umfassende Überarbeitung berücksichtigt die aktuelle rechtliche Situation. Zwei Beiträge tranisdenter Menschen geben Einblicke aus der Betroffenenperspektive. Das Buch richtet sich an Fachleute wie Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte und Psychiater, aber auch an Transidente selbst und ihre Angehörigen.…mehr

Produktbeschreibung
Udo Rauchfleisch plädiert seit vielen Jahren für eine Entpathologisierung von Transsexualität beziehungsweise Transidentität, die für ihn keine psychische Krankheit ist. Er diskutiert die Fragen der Begutachtung und der therapeutischen Begleitung vor, während und nach der hormonellen und operativen Angleichung an das andere Geschlecht. Diese umfassende Überarbeitung berücksichtigt die aktuelle rechtliche Situation. Zwei Beiträge tranisdenter Menschen geben Einblicke aus der Betroffenenperspektive. Das Buch richtet sich an Fachleute wie Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte und Psychiater, aber auch an Transidente selbst und ihre Angehörigen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: 18.01.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783647462707
  • Artikelnr.: 41175987
Autorenporträt
geboren 1942¿ Studium der Psychologie und Dissertation an der Universität Kiel¿ 4-jährige Tätigkeit als Klinischer Psychologe in der Erwachsenen- und Kinder-/Jugendpsychiatrie im Landeskrankenhaus Schleswig ¿ 1970 bis 1999 Klinischer Psychologe an der Psychiatrischen Universitätspoliklinik Basel¿ Psychoanalytische Ausbildung am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG) Freiburg/Br.¿ 1978 Habilitation an der Universität Basel, Professor für Klinische Psychologie¿ Emeritierung im Sommer 2007
Inhaltsangabe
Vorwort
Vorwort zur 2. Auflage
Von der Krankheit Transsexualität zur nichtpathologischen Transidentität
Der Ablauf der Diagnostik und Behandlung
Diagnostik Der Alltagstest Die Hormonbehandlung Die chirurgischen Maßnahmen zur Angleichung an das Gegengeschlecht Nachbetreuung
Die Begutachtung Transidenter Gutachten für die Kostenübernahme der chirurgischen Maßnahmen Gutachten zur Vornamens- und Personenstandsänderung
Eigene Erfahrungen aus Begutachtungen und Behandlungen Meine ersten Begegnungen mit Transidenten Diagnostische Überlegungen Die vorbereitende und den Prozess begleitende Psychotherapie Klärung der psychischen und sozialen Situation Planung und Begleitung im Coming-out-Prozess Klärung der familiären Beziehungen Auseinandersetzung mit der neuen Rolle und den Zukunftserwartungen
Mit welchen Fragen und Problemen sind transidente Menschen konfrontiert?
Welche Hilfe können die Professionellen transidenten Menschen bieten? Angebote der Psychiatrie und der Klinischen Psychologie Angebote der somatischen Fächer Juristische Beratung Weitere Beratungs- und Behandlungsangebote
Was können transidente Menschen selbst tun?
Eine andere Sicht des Transsexuellen von Annette Güldenring Einstimmung Erdrückte Transsexualität
I. Transsexualität im Wandel der Zeit
Die Situation in den 1970er Jahren
Positionen und Bewegungen in der Medizin
Anfänge der Bewegung bis zu ersten Gruppen für Transsexuelle
Das neue Jahrtausend
II. Krankheitsfördernde Wirkfaktoren
Krankheitsfördernde Wirkfaktoren im Transsexuellengesetz
Krankheitsfördernde Wirkfaktoren im medizinischen Versorgungssystem
III. Ungezügelte Gedanken
Woher und Warum?
Wo, wie, wohin und mit wem? Nachspann
Free Gender: Ein autobiographisch gefärbter Essay von Jacqueline Born
Gendertheoretische Aspekte der Transidentität
Literatur