44,00 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Gruppenpsychotherapie ist eine effektive Behandlungsoption. Allerdings fehlen gerade für Jugendliche störungsübergreifende Trainings, die neuere Entwicklungen der Verhaltenstherapie berücksichtigen. Eine Lücke, die das TOP-FIT-Training mit seinem integrativen Ansatz schließt.Ausgehend von einem innovativen und prägnanten Erklärungsmodell für psychische Probleme und Störungen, lernen Jugendliche innerhalb der Gruppe, ihre wichtigsten inneren Anteile besser zu verstehen und diese durch die Stärkung des Team-Kapitäns in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Zahlreiche Übungen, verschiedene …mehr

Produktbeschreibung
Gruppenpsychotherapie ist eine effektive Behandlungsoption. Allerdings fehlen gerade für Jugendliche störungsübergreifende Trainings, die neuere Entwicklungen der Verhaltenstherapie berücksichtigen. Eine Lücke, die das TOP-FIT-Training mit seinem integrativen Ansatz schließt.Ausgehend von einem innovativen und prägnanten Erklärungsmodell für psychische Probleme und Störungen, lernen Jugendliche innerhalb der Gruppe, ihre wichtigsten inneren Anteile besser zu verstehen und diese durch die Stärkung des Team-Kapitäns in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Zahlreiche Übungen, verschiedene Materialien und Handouts zu jeder Sitzung unterstützen dabei. Das TOP-FIT-Training basiert auf Ansätzen der dritten Welle der Verhaltenstherapie und umfasst drei unabhängige Module mit jeweils sechs Sitzungen. Detailierte Anleitungen und die Vielfalt an Arbeitsmaterialien erleichtern den Therapeutinnen die Durchführung - sowohl im ambulanten als auch im (teil)stationären Setting.Aus dem InhaltTOP-FIT-Störungsmodell - TOP-FIT-Gruppenpsychotherapie - Modul A - Übereifrige Innere Beschützer - Modul B - Innerer Team-Kapitän - Modul C - Inaktive Innere Beschützer
Autorenporträt
PD Dr. med. habil. Wolfgang Briegel ist Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt. Er leitet die Akademie für Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter in Schweinfurt und ist weltweit als Trainer für Parent-Child Interaction Therapy (PCIT) tätig. Zudem ist er Dozent und Supervisor an verschiedenen Psychotherapie-Instituten.