49,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Über dieses Buch Sie sind ständig im Einsatz, damit das Berechtigungskonzept Ihres Unternehmens wie angegossen sitzt. Damit Sie dabei nicht aus der Puste kommen, haben unsere Autorinnen 100 Tipps & Tricks für Sie zusammengetragen, die Ihnen das Berechtigungsmanagement spürbar erleichtern. Stöbern Sie ein wenig durch das Buch, und profitieren Sie von den leicht verständlichen Mini-Tutorials zu Themen wie Benutzer- und Rollenverwaltung, Anwendungsberechtigungen und Systemsicherheit.
Mit Tipps & Tricks zu:
Benutzerstammdaten Benutzerverwaltung Rollenverwaltung Berechtigungsvorschlagswerte
…mehr

Produktbeschreibung
Über dieses Buch
Sie sind ständig im Einsatz, damit das Berechtigungskonzept Ihres Unternehmens wie angegossen sitzt. Damit Sie dabei nicht aus der Puste kommen, haben unsere Autorinnen 100 Tipps & Tricks für Sie zusammengetragen, die Ihnen das Berechtigungsmanagement spürbar erleichtern. Stöbern Sie ein wenig durch das Buch, und profitieren Sie von den leicht verständlichen Mini-Tutorials zu Themen wie Benutzer- und Rollenverwaltung, Anwendungsberechtigungen und Systemsicherheit.

Mit Tipps & Tricks zu:

Benutzerstammdaten
Benutzerverwaltung
Rollenverwaltung
Berechtigungsvorschlagswerte
Systemeinstellungen
Anwendungsberechtigungen
Berechtigungen für User-Interface-Clients
Berechtigungsprüfungen
Kundeneigene Berechtigungen
Auswertungen von Berechtigungen und Benutzerstammsätzen
Systemsicherheit

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus einem Buch und einem digitalen Mehrwert.
Deshalb wird dieses Produkt auf der Rechnung mit 19% MwSt ausgewiesen.
  • Produktdetails
  • SAP Press
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • Seitenzahl: 460
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 172mm x 27mm
  • Gewicht: 820g
  • ISBN-13: 9783836226158
  • ISBN-10: 3836226154
  • Artikelnr.: 40511660
Inhaltsangabe
Einleitung ... 13

TEIL1. Benutzerstammdaten ... 17

Tipp 1 ... Den Zeichenvorrat für die Benutzer-ID einschränken ... 18

Tipp 2 ... Eine Benutzergruppe als Pflichtfeld im Benutzerstamm definieren ... 20

Tipp 3 ... Benutzerstammdaten automatisiert vorbelegen ... 23

Tipp 4 ... Passwortparameter und gültige Zeichen für Passwörter einstellen ... 27

Tipp 5 ... Sicherheitsrichtlinien für Benutzer definieren ... 35

Tipp 6 ... Die Auswirkung der Benutzertypen auf die Passwortregeln beachten ... 41

Tipp 7 ... Anmeldesperren sicher einrichten ... 44

Tipp 8 ... Den Berechtigungspuffer prüfen und auffrischen ... 46

Tipp 9 ... Fehlgeschlagene Berechtigungsprüfungen in der Transaktion SU53 zentral einsehen ... 49

TEIL2. Benutzerverwaltung ... 53

Tipp 10 ... Automatische Synchronisation in der Zentralen Benutzerverwaltung verwenden ... 54

Tipp 11 ... Änderungsbelege der Zentralen Benutzerverwaltung verwenden ... 56

Tipp 12 ... Die Zentrale Benutzerverwaltung temporär abschalten ... 60

Tipp 13 ... Rollen über das Organisationsmanagement zuordnen ... 63

Tipp 14 ... Auswertungswege in SAP CRM für eine indirekte Rollenzuordnung anpassen ... 67

Tipp 15 ... Inaktive Benutzer sperren ... 70

Tipp 16 ... Rollenzuordnung auf der Benutzerebene konsolidieren ... 73

Trick 17 ... Transaktion PFUD regelmäßig einplanen ... 75

Tipp 18 ... Anzahl der möglichen Profile über Referenzbenutzer erweitern ... 77

Tipp 19 ... Favoriten der Benutzer zentral einsehen ... 81

Tipp 20 ... Benutzer aus der Zwischenablage in die Auswahl von Transaktion SU10 kopieren ... 83

Tipp 21 ... In der Transaktion SU10 nach Anmeldedaten von Benutzern selektieren ... 86

Tipp 22 ... Lösungen für die Benutzerverwaltung in SAP HANA anwenden ... 89

TEIL3. Rollenverwaltung ... 95

Tipp 23 ... Bei den Namenskonventionen für PFCG-Rollen von Best Practices profitieren ... 96

Tipp 24 ... Anforderungen an ein Berechtigungskonzept umsetzen ... 100

Tipp 25 ... Fallstricke beim Excel-basierten Berechtigungswesen umgehen ... 104

Tipp 26 ... Nutzungsdaten für die Rollendefinition verwenden ... 107

Tipp 27 ... S_RFC-Berechtigungen mithilfe von Nutzungsdaten definieren ... 111

Tipp 28 ... Pflegestatus von Berechtigungen in Rollen und deren Auswirkung beachten ... 116

Tipp 29 ... Manuell gepflegte Organisationsebenen in Rollen zurücksetzen ... 122

Tipp 30 ... Werte aus der Zwischenablage in die Berechtigungsfelder der Transaktion PFCG kopieren ... 126

Tipp 31 ... Traceauswertung optimieren ... 128

Tipp 32 ... Berechtigungswerte mithilfe von Traceauswertungen pflegen ... 131

Tipp 33 ... Massenpflege von abgeleiteten Rollen vornehmen ... 136

Tipp 34 ... Rollenmassenpflege mithilfe von eCATT vornehmen ... 141

Tipp 35 ... Texte in Berechtigungsrollen übersetzen ... 147

Tipp 36 ... Verbesserungen der Rollentransportfunktion nutzen ... 151

TEIL4. Berechtigungsvorschlagswerte ... 155

Tipp 37 ... Bei der Pflege von Vorschlagswerten sinnvoll vorgehen ... 156

Tipp 38 ... Die Transaktionen SU22 und SU24 richtig verwenden ... 159

Tipp 39 ... Vorschlagswerte unter der Zuhilfenahme von Traceauswertungen pflegen ... 165

Tipp 40 ... Den Berechtigungstrace für die Ermittlung von Vorschlagswerten für kundeneigene Entwicklungen verwenden ... 168

Tipp 41 ... Den Vorschlagswerten externe Services aus SAP CRM hinzufügen ... 172

Tipp 42 ... Vorschlagswerte für Batch-Jobs pflegen ... 175

Tipp 43 ... Berechtigungen nach einem Upgrade anpassen ... 178

Tipp 44 ... Berechtigungswerte beim Rollenupgrade vergleichen ... 184

Tipp 45 ... Den Zeitstempel in der Transaktion SU25 verwenden ... 188

Tipp 46 ... Upgradenacharbeiten für Berechtigungsvorschlagswerte in Y-Landschaften durchführen ... 190

TEIL5. Systemeinstellungen ... 195

Tipp 47 ... Customizing der Benutzer- und Berechtigungsverwaltung einstellen ... 196

Tipp 48 ... Sich einen Überblick übe
Rezensionen
»Literaturempfehlung zur Prüfung von SAP-Systemen«
"Buch-Tipp!" -- DSAG-Newsletter