630,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Interpretation von Zeichenprozessen in all ihren Varianten als einheitliches Phänomen schafft eine gemeinsame theoretische Basis für wohldefinierte interdisziplinäre Kooperation. Wer das Verhalten der Menschen in ihren Kulturen unter dem Gesichtspunkt seiner Zeichenhaftigkeit zu betrachten gelernt hat, der kann auch das Leben in Familie und Beruf, Wirtschaft und Verwaltung, Kunst und Religion begrifflich als Einheit erfassen und so in seiner disziplinübergreifenden Vielfalt erforschen. Die Semiotik hat sich dies zur Aufgabe gemacht. Das Handbuch Semiotik bietet in vier Bänden mit 178…mehr

Produktbeschreibung
Die Interpretation von Zeichenprozessen in all ihren Varianten als einheitliches Phänomen schafft eine gemeinsame theoretische Basis für wohldefinierte interdisziplinäre Kooperation. Wer das Verhalten der Menschen in ihren Kulturen unter dem Gesichtspunkt seiner Zeichenhaftigkeit zu betrachten gelernt hat, der kann auch das Leben in Familie und Beruf, Wirtschaft und Verwaltung, Kunst und Religion begrifflich als Einheit erfassen und so in seiner disziplinübergreifenden Vielfalt erforschen. Die Semiotik hat sich dies zur Aufgabe gemacht. Das Handbuch Semiotik bietet in vier Bänden mit 178 Artikeln, die von 175 Autoren aus 25 Ländern verfasst wurden, einen umfassenden Überblick sowohl über den gegenwärtigen Forschungsstand als auch über die historische Entwicklung der Zeichenkonzeptionen in Philosophie, Ästhetik, Logik, Mathematik, Grammatik, Stilistik, Poetik, Musik, Architektur, bildender Kunst, Medizin, Physik, Chemie, Biologie, Psychologie, Soziologie, Ökonomie, Religion und Alltagsleben. Darüber hinaus stellt das Handbuch die Semiotik den anderen interdisziplinären Wissenschaften gegenüber und demonstriert ihre Anwendbarkeit auf die Analyse drängender Probleme der industriellen und postindustriellen Gesellschaften. Das Handbuch enthält einen umfassenden Personen- und Sachindex, welcher auch als Glossar (englisch-deutsch und deutsch-englisch) der semiotischen Terminologie dient.
  • Produktdetails
  • Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft / Handbooks of Linguistics and Communication Scie
  • Verlag: De Gruyter / De Gruyter Mouton
  • Reprint 2020
  • Seitenzahl: 1032
  • Erscheinungstermin: 28. August 2003
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 286mm x 215mm x 60mm
  • Gewicht: 2714g
  • ISBN-13: 9783110156621
  • ISBN-10: 3110156628
  • Artikelnr.: 12607206
Autorenporträt
Roland Posner ist Professor an der Technischen Universität Berlin; Klaus Robering ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Syddansk Universität, Dänemark; Thomas Sebeok (†) war Professor an der University von Indiana, Bloomington, USA.
Roland Posner is Professor at the Technical University of Berlin, Germany; Klaus Robering is Lecturer at the University of Southern Denmark, Denmark; Thomas A. Sebeok (†) was Professor at the University of Indiana, Bloomington, USA.

Rezensionen
"Es ist an der Zeit, insbesondere Roland Posner, der, wie Insider wissen, den Löwenanteil der editorischen Arbeit trug, den Dank der semiotic community und aller darüber hinaus an der Materie Interessierten auszusprechen - für eine Leistung, die wohl den Ausdruck 'Jahrhundertwerk' verdient."Erhard Albrecht in: European Journal for Semiotic Studies 1/2004 "Der Bd. bietet einen vorzüglichen, geradezu enzyklopädischen Überblick über die einzelwissenschaftlichen Ausprägungen der Semiotik."Christian Begemannin: Germanistik 3-4/2005