Die Glücklichen Inseln hinter dem Winde - Krüss, James
Zur Bildergalerie
7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ein Kinderbuchklassiker, der alle glücklich macht
In der schönsten Utopie der Welt aus dem Jahre 1958 lässt James Krüss Kapitän Daworin Madirankowitsch zusammen mit seinen Gefährten eine wundersame Adria-Reise antreten, die ihn zu den Glücklichen Inseln hinter dem Winde führt. Will man dem alten Seebären glauben, so leben in dem Paradies die wildesten Tiere friedlich nebeneinander, wachsen Instrumente an Bäumen, unterrichten Bären Blumen, kann man unter Wasser spazieren gehen, und jeden Tag darf jemand anderes Präsident dieser bezaubernden Eilande sein.
Ausgestattet mit den schönen
…mehr

Produktbeschreibung
Ein Kinderbuchklassiker, der alle glücklich macht

In der schönsten Utopie der Welt aus dem Jahre 1958 lässt James Krüss Kapitän Daworin Madirankowitsch zusammen mit seinen Gefährten eine wundersame Adria-Reise antreten, die ihn zu den Glücklichen Inseln hinter dem Winde führt. Will man dem alten Seebären glauben, so leben in dem Paradies die wildesten Tiere friedlich nebeneinander, wachsen Instrumente an Bäumen, unterrichten Bären Blumen, kann man unter Wasser spazieren gehen, und jeden Tag darf jemand anderes Präsident dieser bezaubernden Eilande sein.

Ausgestattet mit den schönen Illustrationen von Franziska Biermann hat dieses zeitlose Werk vom Sprachkünstler Krüss das Potential, Lieblingsbuch von Klein und Groß zu sein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bassermann
  • Seitenzahl: 256
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren
  • Erscheinungstermin: 22. Juli 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 27mm
  • Gewicht: 422g
  • ISBN-13: 9783809440666
  • ISBN-10: 3809440663
  • Artikelnr.: 55691818
Autorenporträt
James Krüss wurde am 31. Mai 1926 auf der Nordseeinsel Helgoland geboren und wuchs dort auf. Er absolvierte anschließend auf dem Festland eine Lehrerausbildung, war aber nie in diesem Beruf tätig. Als James Krüss mit seinem Buch "Mein Urgroßvater und ich" dann 1960 den Deutschen Jugendbuchpreis gewann, bedeutete dies gewissermaßen den Durchbruch. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Lesungen, Fernsehsendungen und Preisverleihungen folgten und sorgten für große Popularität. Seit 1966 lebte James Krüss auf Gran Canaria. Er starb am 2. August 1997.