19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Ganz klein sind sie, die Viren, die schlagartig das Leben der menschlichen Gesellschaft verändert haben. Die Computer sind nicht davon betroffen. Sie organisieren das Leben der Menschen neu. Sicherheit hat oberste Priorität, denn Menschen sind wichtig, sagt das System. Menschen müssen geschützt werden.Eine Zukunftsgeschichte, erzählt aus der Perspektive der Mitglieder einer durch und durch gewöhnlichen Familie in einer ganz und gar außergewöhnlichen Zeit. Eine beklemmende Zukunft, die heute näher nicht sein könnte. Irrationale Furcht und reale Gefahren bestimmen ein Leben zwischen…mehr

Produktbeschreibung
Ganz klein sind sie, die Viren, die schlagartig das Leben der menschlichen Gesellschaft verändert haben. Die Computer sind nicht davon betroffen. Sie organisieren das Leben der Menschen neu. Sicherheit hat oberste Priorität, denn Menschen sind wichtig, sagt das System. Menschen müssen geschützt werden.Eine Zukunftsgeschichte, erzählt aus der Perspektive der Mitglieder einer durch und durch gewöhnlichen Familie in einer ganz und gar außergewöhnlichen Zeit. Eine beklemmende Zukunft, die heute näher nicht sein könnte. Irrationale Furcht und reale Gefahren bestimmen ein Leben zwischen wissenschaftlich-technischem Machbarkeitsglauben, erfahrener Ohnmacht und der Suche nach Auswegen aus einem hermetischen System, das eigentlich einmal geschaffen wurde, um allen Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 170mm x 6mm
  • Gewicht: 182g
  • ISBN-13: 9783753407647
  • ISBN-10: 375340764X
  • Artikelnr.: 61129196
Autorenporträt
Krischbaum, AlexandraÜber die Autorin: Alexandra Kirschbaum wurde 1971 in Köln geboren. Sie studierte Musikwissenschaften und Romanistik in Köln und Hamburg. Ihre Dissertation schrieb sie über "Das Italienische in der Musik der deutschen Romantik". Sie arbeitet als freie Lektorin und schreibt Kurzgeschichten und Essays. In der Edition HIC sind von ihr die beiden Kurzgeschichten "Tony" und "Die Freundin" erschienen. Alexandra Kirschbaum ist mit einem Architekten verheiratet und hat zwei Kinder.