6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Eine junge Studentin hat es nach Verona, in die kulturellen Hochburg Italiens, verschlagen, wo sie sich gemeinsam mit ihrem Kunstprofessor Massimo Battisti dem Land, seiner Kunst und Musik hingibt. Da sie sich in den Märchenforscher verliebt hat, versucht sie, sich ihm durch die Märchen zu offenbaren, die sie seit ihrer Kindheit schon kennt. In einem ständigen Wandel zwischen Realität und Fiktion nimmt die Studentin in ihrer Phantasie die Gestalt der schönen, starken Königstochter Herod an. Mutig stürzt sie sich auf der Flucht vor den starren Regeln des übermächtigen Vaters ins Abenteuer, um…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.41MB
Produktbeschreibung
Eine junge Studentin hat es nach Verona, in die kulturellen Hochburg Italiens, verschlagen, wo sie sich gemeinsam mit ihrem Kunstprofessor Massimo Battisti dem Land, seiner Kunst und Musik hingibt. Da sie sich in den Märchenforscher verliebt hat, versucht sie, sich ihm durch die Märchen zu offenbaren, die sie seit ihrer Kindheit schon kennt. In einem ständigen Wandel zwischen Realität und Fiktion nimmt die Studentin in ihrer Phantasie die Gestalt der schönen, starken Königstochter Herod an. Mutig stürzt sie sich auf der Flucht vor den starren Regeln des übermächtigen Vaters ins Abenteuer, um so ihren eigenen Weg zu finden - bis sie eines Tages einem jungen Mann an einer Statue in einem labyrinthischen Garten begegnet. Und so erzählt die junge Frau ihre Version der Liebesgeschichte eines Paares, die sich vor einer geheimnisvollen Venus-Statue in einem Garten nahe Verona begegnet sind. Eine große Liebesgeschichte in zwei Welten aus der einfühlsamen Perspektive einer Frau. Tiefgehend, mit sprachlicher Brillianz erzählt, führt Hans Bemann mit "Die Gärten der Löwin" seine Verzauberten-Trilogie fort. Die epische Roman-Trilogie vom Autor des Phantastik-Klassikers "Stein & Flöte". Zwischen Wirklichkeit und Fantasie, realer Welt und Märchenwelt siedelt der große Phantast Hans Bemmann seine Bestsellertrilogie "Die Verzauberten" an. In den drei Büchern Die beschädigte Göttin Der Garten der Löwin Massimo Battisti erzählt der Autor die schillernde Geschichte einer großen Liebe zwischen den Zeiten. Die drei Romane erzählen die Heldenreise von Massimo Battisti ebenso wie die Geschichte der Liebe dieses jungen Zauberers und Gelehrten zur schönen und rebellischen Königstochter Herod. Kann die Liebe der beiden im Angesicht vieler Gefahren und Herausforderungen überhaupt bestehen? Das phantastische Märchen einer Liebe in zwei Leben und zwei Welten lässt die "Verzauberten" zu einem einzigartigen Leseerlebnis werden, das die Kraft und die Vielstimmigkeit der erzählerischen Welten von Hans Bemmann widerspiegelt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: hockebooks
  • Seitenzahl: 382
  • Erscheinungstermin: 17.12.2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783957513007
  • Artikelnr.: 58419889
Autorenporträt
Hans Bemmann, geboren 1922 in Groitzsch bei Leipzig, begann 1940 sein Medizinstudium, das er abbrechen musste, als er 1941 zum Kriegsdienst einberufen wurde. Nach Kriegsende nahm er das Studium der Musikwissenschaft und der Germanistik in Innsbruck auf. Ab 1954 war er Lektor beim Österreichischen Borromäuswerk. Diese Tätigkeit setzte er 1956 in Bonn fort. Zusätzlich war er von 1971 bis 1983 Dozent für das Fach Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Bonn. Sein größter Erfolg, »Stein und Flöte«, machte ihn beinahe über Nacht bekannt und gilt heute mit weltweit über 500 000 verkauften Exemplaren als Kultbuch der fantastischen Literatur. Hans Bemmann verstarb im April 2003 in Bonn.