7,99 €
7,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
7,99 €
7,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
7,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
7,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Die Region Lippe im Jahre 1358. Das Bistum Paderborn liegt im Streit mit den lippischen Edelherren. Es geht um gefälschte Urkunden, mit denen das Bistum Anspruch auf Besitzungen der Region erhebt. Ein abtrünniger Paderborner Mönch bringt schließlich einiges ins Rollen, als die Verwicklungen der Klöster Fulda und Corvey ans Tageslicht kommen ... Einer der Protagonisten des Romans gelangt durch eine unerwartete und höchst unfreiwillige Zeitreise in das Jahr 1358 - und erlebt so am eigenen Leib, wovon bislang nur staubige und vergilbte Dokumente Zeugnis gaben.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.29MB
Produktbeschreibung
Die Region Lippe im Jahre 1358. Das Bistum Paderborn liegt im Streit mit den lippischen Edelherren. Es geht um gefälschte Urkunden, mit denen das Bistum Anspruch auf Besitzungen der Region erhebt. Ein abtrünniger Paderborner Mönch bringt schließlich einiges ins Rollen, als die Verwicklungen der Klöster Fulda und Corvey ans Tageslicht kommen ... Einer der Protagonisten des Romans gelangt durch eine unerwartete und höchst unfreiwillige Zeitreise in das Jahr 1358 - und erlebt so am eigenen Leib, wovon bislang nur staubige und vergilbte Dokumente Zeugnis gaben.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 1 Jahre
  • Erscheinungstermin: 6. Februar 2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783745093636
  • Artikelnr.: 50928878
Autorenporträt
Ulrich Pflug war, obwohl in einem anderen Bereich selbstständig, schon immer eng mit der Literatur verbunden. Bücher spielten seit je her eine wichtige Rolle in seinem Leben. So war der Weg nicht weit, bis zum Entschluss selbst zu schreiben. Viele Gedanken fanden so ihren Niederschlag in Kurzgeschichten, die auch bereits im Literaturmagazin "Tentakel" veröffentlicht wurden und einige Beachtung erfuhren. Mit `Alles für die Katz¿ legt Ulrich Pflug nun seinen ersten Roman vor, der historisch gut recherchiert, ein eher unbekanntes Feld des Mittelalters beleuchtet und den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.