Das große Limpert-Buch der Wassersportspiele
16,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wasser ist das ideale Element für sportliche Aktivitäten. Man kann mit dessen Erschließung gar nicht früh genug beginnen und erfreut sich seiner Bewegungsfähigkeit dort auch dann noch, wenn man längst durch allerlei Einschränkungen im Bewegungsapparat keinem terrestrischen Sport mehr nachgehen kann. Dieses Große Limpert-Buch ist deshalb ein unverzichtbarer Begleiter über alle Jahrgangsstufen und für alle Anforderungen. Ob Mannschafts- oder Freizeitspiele, ob Bewegungs-, Tauch- und Sprungspiele, Spiele mit oder ohne Ball, Kinder-, Senioren oder Gesundheitssport: Das erfahrene und ausgewiesene…mehr

Produktbeschreibung
Wasser ist das ideale Element für sportliche Aktivitäten. Man kann mit dessen Erschließung gar nicht früh genug beginnen und erfreut sich seiner Bewegungsfähigkeit dort auch dann noch, wenn man längst durch allerlei Einschränkungen im Bewegungsapparat keinem terrestrischen Sport mehr nachgehen kann. Dieses Große Limpert-Buch ist deshalb ein unverzichtbarer Begleiter über alle Jahrgangsstufen und für alle Anforderungen. Ob Mannschafts- oder Freizeitspiele, ob Bewegungs-, Tauch- und Sprungspiele, Spiele mit oder ohne Ball, Kinder-, Senioren oder Gesundheitssport: Das erfahrene und ausgewiesene Autorenteam hält für jeden Zweck und jede Anforderung das Passende bereit. Für Übungsleiter, Trainer und Sportlehrer istieses Werk daher eine stets sprudelnde Quelle an Inspiration für die Gestaltung von Übungs- und Unterrichtseinheiten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Limpert
  • Artikelnr. des Verlages: 343, 343-01865
  • Seitenzahl: 312
  • Erscheinungstermin: Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 27mm
  • Gewicht: 953g
  • ISBN-13: 9783785318652
  • ISBN-10: 3785318650
  • Artikelnr.: 35649679
Autorenporträt
Kurt Wilke ist emeritierter Professor des Instituts für Wasser- und Schwimmsport der Deutschen Sporthochschule in Köln. Er war Schwimmwart des DSV und langjähriger Präsident der DLRG. 2000 bekam er das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Verdienste rund um den Schwimmsport verliehen.