Über den Tag und durch die Jahre - Nizon, Paul
8,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
4 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Unter dem Titel Über den Tag und durch die Jahre werden Texte aus einem Zeitraum von drei Jahrzehnten vorgelegt, die insofern zusammengehören, als sie das Nachdenken üben und belegen und zwar in allen möglichen Spielarten, von der spontanen Überlegung bis zur ausgewachsenen Untersuchung. Gegenstand des Nachdenkens können Lektüren, Ausstellungs- und Kinobesuch sein, aber auch weniger kulturelle Angebote wie die Zigarette, die Silvesterfeier, das Sexplakat. Die andere Lebensweise, die andere Kultur kommen in einem römischen Brief, einer Depesche aus New York, einem Exkurs über die französische…mehr

Produktbeschreibung
Unter dem Titel Über den Tag und durch die Jahre werden Texte aus einem Zeitraum von drei Jahrzehnten vorgelegt, die insofern zusammengehören, als sie das Nachdenken üben und belegen und zwar in allen möglichen Spielarten, von der spontanen Überlegung bis zur ausgewachsenen Untersuchung. Gegenstand des Nachdenkens können Lektüren, Ausstellungs- und Kinobesuch sein, aber auch weniger kulturelle Angebote wie die Zigarette, die Silvesterfeier, das Sexplakat. Die andere Lebensweise, die andere Kultur kommen in einem römischen Brief, einer Depesche aus New York, einem Exkurs über die französische Frau und in einem Bericht über das Zusammenleben mit Schwarzafrikanern in Paris zur Sprache. Das gründlichste Nachdenken besorgen die Essays über Dichter- und Künstlerpersönlichkeiten, die den Verfasser angesteckt und mit Kriterien ausgerüstet haben. Der den Band abschließende "Versuch über das Sehen" ist unverhohlen in eigener Sache geschrieben und als bekenntnishaftes Dichtungsprogramm aufzufassen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 40389
  • 1991.
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: 1. September 1991
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 130mm x 30mm
  • Gewicht: 342g
  • ISBN-13: 9783518403891
  • ISBN-10: 3518403893
  • Artikelnr.: 23968734
Autorenporträt
Nizon, Paul
Paul Nizon, geboren 1929 in Bern, lebt in Paris. Der »Verzauberer, der zur Zeit größte Magier der deutschen Sprache« (Le Monde) erhielt für sein Werk, das in mehreren Sprachen übersetzt ist, zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, u. a. 2010 den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur.
Inhaltsangabe
Brief aus Rom. (1960). In New York. (1979). Exkurs über die französische Frau. (1982). Im dunklen Erdteil von Paris. Der Rassismus in dir selber. (1984). Dichterschmiede Dublin. (1966). Ein gewisser Herr Nagel. (1966). Ihrer ist das Himmelreich. (1967). Wieviel Hoffnung braucht der Mensch?. (1971). Chaim Soutines hungernde Augen. (1973). Der letzte Tango in Paris. (1973). Jahreswende. (1973). Die Zigarettenlänge. (1973). Die schönste Landschaft auf Erden. (1984). Der heilige Vincent. (1990). Amarcord. (1974). Vincents einsamer Fall. (1977). Robert Walsers Poetenleben. (1978). Versuch über das Sehen. (1979).