Schwarzwald - Emmler, Clemens; Kierey, Beate
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Eine Region, die Sehnsüchte weckt
Mit traumhaften Bildern und informativen Texten stellt dieser Bildband Deutschlands schönste Bilderbuch-Urlaubsregion vor. Denn hier gibt es sie noch, die bekannten Idyllen: einsame Schwarzwaldhöfe, die sich mit ihren großen Dächern an den Wiesenhang schmiegen, verträumte Seen, stille Hochmoore und romantische Schluchten, großartige Waldlandschaften mit verträumten Tälern und am Rhein entlang malerische Reblandschaften, in denen hervorragende Weine heranreifen - alles erschlossen mit 24.000 Wanderkilometern. Und die vielen alten Städte und Städtchen sind ein wahres Füllhorn unzähliger Kulturkleinodien.…mehr

Produktbeschreibung
Eine Region, die Sehnsüchte weckt

Mit traumhaften Bildern und informativen Texten stellt dieser Bildband Deutschlands schönste Bilderbuch-Urlaubsregion vor. Denn hier gibt es sie noch, die bekannten Idyllen: einsame Schwarzwaldhöfe, die sich mit ihren großen Dächern an den Wiesenhang schmiegen, verträumte Seen, stille Hochmoore und romantische Schluchten, großartige Waldlandschaften mit verträumten Tälern und am Rhein entlang malerische Reblandschaften, in denen hervorragende Weine heranreifen - alles erschlossen mit 24.000 Wanderkilometern. Und die vielen alten Städte und Städtchen sind ein wahres Füllhorn unzähliger Kulturkleinodien.
  • Produktdetails
  • terra magica
  • Verlag: Reich, Luzern
  • Seitenzahl: 141
  • Erscheinungstermin: April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 313mm x 240mm x 25mm
  • Gewicht: 1405g
  • ISBN-13: 9783724304210
  • ISBN-10: 3724304218
  • Artikelnr.: 32655483
Autorenporträt
Kierey, Beate Die Textautorin Beate Kierey lebt im Schwarzwald, ist freie Journalistin und Mitinhaberin eines Pressebüros. Sie veröffentlichte schon zahlreiche Reiseführer und Bildbände.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 21.07.2011

Und ewig singen die Wälder

Einhundertundfünfundneunzig Treffer ergibt die Suchanfrage "Bildband Schwarzwald" derzeit beim Internet-Buchhändler Amazon. Jede Neuerscheinung steht damit unter einem gewissen Relevanzdruck. Ein in der Reihe "terra magica" erschienener Band über den Schwarzwald verspricht entsprechend auf dem Klappentext "fantastische Bilder". Nun ja: Clemens Emmler ("ein waschechter Schwarzwälder") sind wirklich einige schöne, auch schön gemachte, wenn auch nicht immer besonders originelle Aufnahmen seiner Heimat gelungen. Doch damit fängt das Problem auch schon an: Das langweiligste aller möglichen Motive - ein Schwarzwaldhof - ziert das Cover, und wer, derart gewarnt, die 144 Seiten durchblättert, stößt mühelos auf ein Dutzend fraglicher und falscher Entscheidungen: Großartige Winterlandschaften sind auf einer Drittelseite versteckt, durchschnittlichem Material werden Doppelseiten eingeräumt. Wo ist da das Gefühl für Stil und Atmosphäre? Es ging verloren in der Lustlosigkeit, in der dieses Buch zusammengestellt wurde. Dieses Gefühl stellt sich erst recht ein, wenn man versucht, Beate Kiereys Texten etwas abzugewinnen, das über den Lesespaß eines Lexikoneintrags hinausginge: "Der nördliche Schwarzwald erfreut sich der Hornigsrinde"; "Der Schwarzwald ist reich an Wasser"; "Die Landschaft des Schwarzwalds ist wunderschön anzusehen" - so ungelenk liest es sich Kapitel um Kapitel. Und schließlich: Dass die Magie des Schwarzwalds sich immer schon aus einer dunkel-melancholischen, nicht minder faszinierenden Quelle speiste - diese Binsenweisheit lag wohl jenseits des Horizonts von Nummer 196. Hier ist die Welt nur heiter und nett.

pogg

"Schwarzwald" von Clemens Emmler und Beate Kierey. Belser Reich Verlag, Luzern 2011. 144 Seiten, 149 Fotos. Gebunden. 29,99 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr