Nicht lieferbar
Das Grab auf der Hallig - Brammen, Wolfgang
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ein Kriminalroman der besonderen Art. Mehr Novelle als Roman. Natürlich mit den gebräuchlichen Zutaten und Umständen wie Tod, Nacht, Friedhof und weitere schaurige Sachen. Doch damit nicht genug. Die Nordsee war's, die mit dem Unheil begann, indem sie eine verheerende Sturmflut, eine "Springflut", über die Hallig herfallen ließ, die sich ganz be-sonders auf der Kirchwarft austobte, den kleinen Friedhof verwüstete und vor den entsetzten Augen des Pastors sogar einen Sarg ans Tageslicht holte. Und der war leer, obwohl der Pastor den Verblichenen erst vor wenigen Wochen höchstpersönlich unter die…mehr

Produktbeschreibung
Ein Kriminalroman der besonderen Art. Mehr Novelle als Roman. Natürlich mit den gebräuchlichen Zutaten und Umständen wie Tod, Nacht, Friedhof und weitere schaurige Sachen. Doch damit nicht genug. Die Nordsee war's, die mit dem Unheil begann, indem sie eine verheerende Sturmflut, eine "Springflut", über die Hallig herfallen ließ, die sich ganz be-sonders auf der Kirchwarft austobte, den kleinen Friedhof verwüstete und vor den entsetzten Augen des Pastors sogar einen Sarg ans Tageslicht holte. Und der war leer, obwohl der Pastor den Verblichenen erst vor wenigen Wochen höchstpersönlich unter die Erde brachte.
Das war ein Fall für Hauptwachtmeister Jasper Holthaus, der von seiner eher beschaulichen Dienstelle auf dem Festland losgeschickt wurde, um der mysteriösen Sache auf dem Grund zu gehen. Und der löste den rätselhaften Fall, doch er lernte dabei fürs Leben und kehrte anders zurück, als er hingefahren war.
Was war geschehen? Hatte die See den Toten, immerhin ein früherer Seemann, zu sich geholt? Oder hatte überhaupt niemand im Sarg gelegen? Ein wahrer Albtraum für den Hallig-Pastor, dem Dinge widerfuhren, die ihn fast um den Verstand brachten.
Vom großen Geheimnis, das die Vorgänge auf dem Hallig-Friedhof umgab, blieb am Ende ein kleines Geheimnis zurück, über das der junge Polizist beharrlich schwieg, denn es ging hierbei nicht um Schuld und Sühne, nicht um Recht und Gerechtigkeit. Auch nicht um Moral oder andere Seiten menschlichen Verhaltens. Sondern um Dinge, die sich zwischen Himmel und Erde durchaus ereignen können, wenn das Schicksal es so will und nicht danach fragt, ob es allen genehm ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 128
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 128 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 124mm x 12mm
  • Gewicht: 143g
  • ISBN-13: 9783746022253
  • ISBN-10: 3746022258
  • Best.Nr.: 50863382
Autorenporträt
Kriegskind, prägende Begegnungen mit kämpfenden fremden wie deutschen Soldaten, betriebswirtschaftliche Ausbildung, privatwirtschaftliche Betätigung in leitender Position, langjährige Berufung zum ehrenamtlichen Richter bei verschiedenen Gerichtsbarkeiten, Viel-Leser belletristischer Literatur von Kindesbeinen an, ausgeprägte Affinität zu Extremsportarten (u. a. Fallschirmsportlehrer). Gebürtig im Rheinland, seit vielen Jahren wohnhaft an der Ostsee.