Klassenspiel (eBook, ePUB) - Rees, Celia
6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

7 Kundenbewertungen


In der Klasse von Alex war es vor zwei Jahren zu einem drastischen Mobbingfall gekommen: Damals hatten sich alle gegen Michael Bailey verschworen. Niemand hatte ihn berühren oder mit ihm sprechen dürfen und die Schulgang hatte immer wieder Geld von ihm erpresst. In seiner Verzweiflung war Bailey über ein Brückengeländer geklettert und anstatt ihm zu helfen, hatte fast die ganze Klasse "Spring, spring" gerufen, alle waren völlig verrückt gewesen. Michael Bailey konnte damals in letzter Sekunde gerettet werden und Alex hatte nicht im Traum daran gedacht, dass sich so etwas noch einmal ereignen…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.59MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
In der Klasse von Alex war es vor zwei Jahren zu einem drastischen Mobbingfall gekommen: Damals hatten sich alle gegen Michael Bailey verschworen. Niemand hatte ihn berühren oder mit ihm sprechen dürfen und die Schulgang hatte immer wieder Geld von ihm erpresst. In seiner Verzweiflung war Bailey über ein Brückengeländer geklettert und anstatt ihm zu helfen, hatte fast die ganze Klasse "Spring, spring" gerufen, alle waren völlig verrückt gewesen. Michael Bailey konnte damals in letzter Sekunde gerettet werden und Alex hatte nicht im Traum daran gedacht, dass sich so etwas noch einmal ereignen könnte. Aber bei Lauren, der Neuen in der Klasse, scheint sich Baileys Geschichte zu wiederholen ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 192
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Erscheinungstermin: 1. November 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783646921687
  • Artikelnr.: 37374065
Autorenporträt
Celia Rees lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in England. Ihren Beruf als Englischlehrerin gab sie auf, als sie merkte, dass es ihr mehr Spaß machen würde, selbst zu schreiben, vor allem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sie selbst liest am liebsten Krimis.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 05.04.2002

Eskalation
Ein Mädchen wehrt sich
Man kennt das aus der eigenen Schulzeit: da kommt ein Neuer, der irgendwie anders ist. Man hänselt ihn, lacht ihn aus, macht ihn nach und spielt ihm schon mal einen Streich. Und der sondert sich danach ab und wird irgendwie komisch. Meistens schleift sich das nach einer Weile wieder ab. Neue Situationen, Ärger im Unterricht, da wird der Neue schnell zum alten Thema.
Das ist aber nicht immer so. Das kann auch eskalieren, und dann werden aus den „normalen” dummen Bemerkungen ganz schnell schwere Übergriffe. Von dieser Situation berichtet Celia Rees in ihrem Roman Klassenspiel .
Lauren ist aus Australien zugezogen. Ihre Mitschülerin Alex bekommt mit, wie sie wegen ihrer andersartigen Aussprache ausgelacht wird. Lauren ist wenig kommunikativ, sie zieht sich zurück und macht es so den anderen auch schwer, auf sie einzugehen. Irgendwie findet Alex das alles abstoßend. Sie erinnert sich, dass es schon einmal einen ähnlichen Fall gegeben hat an der Schule. Damals war es Michael Bailey, der zum Gespött der ganzen Schule wurde. Und Alex hatte damals mitgemacht. Das will sie dieses Mal unbedingt vermeiden. Sie versucht mit Lauren zu reden und ihr beizustehen. Was zur Folge hat, dass sich die Angriffe der Anderen jetzt auch gegen sie richten. Aber Alex hält durch. Das Beispiel Michael Bailey ist für sie abschreckend genug. Das darf nicht wieder passieren. Sie freundet sich sogar etwas an mit Lauren. Das stachelt aber die Mitschüler nur noch mehr an. Greg Simpson schreckt nicht davor zurück, von ihr Geld zu verlangen, wenn sie sich noch weiter mit Lauren abgibt. Würde sie nicht bezahlen, werden sie sich die kleine Schwester von Lauren vornehmen. Drohung und Erpressung wie damals bei Michael Bailey! Und der hätte beinahe Selbstmord begangen. Das wollen Alex und Lauren vermeiden. Sie wissen keinen Ausweg aus der Situation: sie vertrauen sich den Erwachsenen an.
Sorgfältig inszeniert zeigt Celia Rees wie sich eine Gewaltspirale weiter drehen kann, wenn nicht jemand dagegen hält. Dass das nicht einfach ist, ist allen klar. Aber einer muss anfangen. Und wenn es damit ist, sich mit anderen zusammen zu tun. Ein gutes Buch, das vielleicht noch ein wenig kompakter hätte sein können. Aber allemal vermittelt es Spannung und regt zum Nachdenken an. (ab 10 Jahre)
STEFAN WILFERT
CELIA REES: Klassenspiel. Aus dem Englischen von Cornelia Krutz Arnold. ars edition 2002. 194 Seiten, 9,90 Euro.
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung exklusiv über www.diz-muenchen.de
…mehr