Materialien zu Schopenhauers >Die Welt als Wille und Vorstellung<
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nicht nur philosophische Vorbehalte waren es, die bis auf den heutigen Tag die Rezeption der "Welt als Wille und Vorstellung" behindert haben: Schopenhauer entwickelt in den beiden Bänden seines Hauptwerkes eine fundamentale Kritik am Anthropozentrismus des christlich geprägten Selbst- und Weltverständnisses.Der erste - historische - Teil dieses Materialienbandes dokumentiert die Rezeption der "Welt als Wille und Vorstellung" zu Lebzeiten des Autors. Von besonderem Interesse sind dabei die authentischen Verteidigungen Schopenhauers gegen die ersten kritischen Einwände von Zeitgenossen in…mehr

Produktbeschreibung
Nicht nur philosophische Vorbehalte waren es, die bis auf den heutigen Tag die Rezeption der "Welt als Wille und Vorstellung" behindert haben: Schopenhauer entwickelt in den beiden Bänden seines Hauptwerkes eine fundamentale Kritik am Anthropozentrismus des christlich geprägten Selbst- und Weltverständnisses.Der erste - historische - Teil dieses Materialienbandes dokumentiert die Rezeption der "Welt als Wille und Vorstellung" zu Lebzeiten des Autors. Von besonderem Interesse sind dabei die authentischen Verteidigungen Schopenhauers gegen die ersten kritischen Einwände von Zeitgenossen in Rezensionen und größeren Abhandlungen.Ein zweiter - systematischer - Teil gruppiert die chronologisch angeordneten Texte thematisch um drei Problemstellungen, die für die Rezeptionsgeschichte von entscheidender Bedeutung waren. Dabei handelt es sich einmal um Schopenhauers doppelte, transzendentalidealistische und physiologisch-realistische Auffassung des Intellekts, zweitens um seinen Entwurf einer hermeneutischen Metaphysik aus empirischen Erkenntnisquellen und schließlich, exemplarisch für die Aktualität Schopenhauers, das Materialismusproblem.Jedem der ausgewählten Texte ist ein Kommentar nach drei Gesichtspunkten vorangestellt: der "Überblick" gibt eine Kurzinformation über Text und Autor; die Hinweise erläutern einzelne Aspekte des Textauszuges; die "Literatur" enthält themenbezogene, weiterführende Titel.
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch wissenschaft 444
  • Verlag: Suhrkamp
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 443
  • Erscheinungstermin: 25. März 1984
  • Deutsch
  • Abmessung: 175mm x 108mm x 25mm
  • Gewicht: 349g
  • ISBN-13: 9783518280447
  • ISBN-10: 3518280449
  • Artikelnr.: 27174346
Autorenporträt
Volker Spierling, geboren 1947 in Frankfurt/Main, ist gelernter Schriftsetzer. Er studierte Philosophie, Pädagogik, Psychologie und Soziologie und promovierte in Philosophie. Forschungstätigkeit, Lehraufträge und Leitung von philosophischen Seminaren für Laien in Deutschland und Italien. Herausgeber zahlreicher Schriften Arthur Schopenhauers, Autor unter anderem der erfolgreichen "Kleinen Geschichte der Philosophie". Er lebt in Tübingen.