23,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Sollten sie, wie bereits über 90 % der Bevölkerung an Schmerzen des Bewegungsapparates und speziell des Rücken leiden und das "Labyrinth" Gesundheitssystems gerade durchlaufen, können sie hier wertvolle Tipps mit auf die Reise nehmen. Es werden Therapiemöglichkeiten der Naturheilkunde mit verschiedenen Fallbeispielen aufgezeigt und medizinische Fachausdrücke, soweit wie möglich vermieden und der Bewegungsapparat "damals und heute" durchleuchtet. Gesellschaftliche Entwicklungen hierzu werden hinterfragt und die Auswirkungen auf unseren Körper unkonventionell und einfach dargestellt. Anhand…mehr

Produktbeschreibung
Sollten sie, wie bereits über 90 % der Bevölkerung an Schmerzen des Bewegungsapparates und speziell des Rücken leiden und das "Labyrinth" Gesundheitssystems gerade durchlaufen, können sie hier wertvolle Tipps mit auf die Reise nehmen. Es werden Therapiemöglichkeiten der Naturheilkunde mit verschiedenen Fallbeispielen aufgezeigt und medizinische Fachausdrücke, soweit wie möglich vermieden und der Bewegungsapparat "damals und heute" durchleuchtet. Gesellschaftliche Entwicklungen hierzu werden hinterfragt und die Auswirkungen auf unseren Körper unkonventionell und einfach dargestellt. Anhand eines fiktiven Beispiel wird aufgezeigt, wie die Diagnose und die dazugehörige Therapie bisher gehandhabt werden und wie es sein könnte, wenn nur alle an einem Strang ziehen würden. Einige Seitenhiebe auf die Fitness- und Wellness- Industrie sowie andere Entwicklungen in der Gesellschaft verkneift sich der Autor nicht. Mit humorvollen Vergleichen aus dem Alltagsleben wird manche widersinnige Handlungsweise erst richtig bewusst gemacht.
Autorenporträt
Stefan Dieser. Im Jahre 1992 hat er eine Trainer- Lizenz erworben, eine Ausbildung zum Autogenen Trainer beendet. 1993 - 2001 war er als freiberuflicher Fitness- und Personaltrainer in Clubs tätig. Ab 2001 war er im eigenen Club, den er mit seiner Frau zusammen führt, als Trainer tätig. Seit 2007 arbeitet er nun als Heilpraktiker in seiner Praxis.