Dysphagie - Prosiegel, Mario; Weber, Susanne
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Behandlung von Schluckstörungen stellt für Logopäden, Ärzte und Angehörige anderer Berufsgruppen eine besondere Herausforderung dar, weil die richtige therapeutische Vorgehensweise für Betroffene lebenswichtig sein kann. Dieses Buch vermittelt umfangreiches Wissen, um Dysphagien verschiedener Ursachen professionell unter interdisziplinären Gesichtspunkten behandeln zu können. Es ist gleichermaßen geeignet für Ausbildung, Berufseinstieg und Personen mit Vorkenntnissen.
Erlangen Sie durch praxisnahes Wissen mehr Kompetenz und Sicherheit in der Dysphagie-Therapie. Inhalt: Anatomie und
…mehr

Produktbeschreibung
Die Behandlung von Schluckstörungen stellt für Logopäden, Ärzte und Angehörige anderer Berufsgruppen eine besondere Herausforderung dar, weil die richtige therapeutische Vorgehensweise für Betroffene lebenswichtig sein kann. Dieses Buch vermittelt umfangreiches Wissen, um Dysphagien verschiedener Ursachen professionell unter interdisziplinären Gesichtspunkten behandeln zu können. Es ist gleichermaßen geeignet für Ausbildung, Berufseinstieg und Personen mit Vorkenntnissen.

Erlangen Sie durch praxisnahes Wissen mehr Kompetenz und Sicherheit in der Dysphagie-Therapie.
Inhalt: Anatomie und Physiologie des Schluckvorgangs, optimales Dysphagie-Management wie Leitsymptome, mit Schluckstörungen assoziierte Erkrankungen, Folgen von Dysphagien;Therapieplanung und Behandlung; Fallbeispiele zur Lernzielkontrolle; übersichtliche Darstellung von Übungen: kritisch beleuchtet hinsichtlich aktueller Studienergebnisse über deren Wirksamkeit; zahlreiche Exkurse zur thematischen Vertiefung

Neu in der 3. Auflage: vollständig überarbeitet, aktualisiert und erweitert; zahlreiche eindrucksvolle Videoendoskopie-Aufnahmen, Screeningverfahren zur Prophylaxe von Aspirationspneumonien; Algorithmus zur Ernährungsweise in der akuten Schlaganfallphase; Medizinische Begutachtung von Schluckstörungen; Zugriff auf Videos und Extra-Material zum Buch über die Springer Nature More Media App

Ideal für Akutmedizin, Rehabilitation und ambulante Versorgung!
  • Produktdetails
  • Praxiswissen Logopädie
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-56131-7
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 20mm
  • Gewicht: 712g
  • ISBN-13: 9783662561317
  • ISBN-10: 366256131X
  • Artikelnr.: 52515949
Autorenporträt
Mario Prosiegel, ehem. Chefarzt der Abteilung für Neurologie und Neuropsychologie an der m&i Fachklinik Bad Heilbrunn und Leiter des dortigen Zentrums für Schluckstörungen. Susanne Weber, Logopädin. Zusatzqualifikation: Fachtherapeutin für kognitive Störungen. Dozententätigkeit; Schwerpunkt Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien
Inhaltsangabe
Erfahrungsbericht einer Patientin.- Grundlagen der Schluckanatomie und -physiologie - Leitsymptome von Dysphagien.- Mit Schluckstörungen assoziierte Erkrankungen.- Medizinische Folgen von Dysphagien.- Versorgung mit Ernährungssonden und Trachealkanülen.- Anamnese.- Diagnostik.-Vorstellung verschiedener Therapiekonzepte.- Therapieplanung.- Therapiebausteine.- Fallbeispiele.- Medizinische Maßnahmen.- Qualitätssicherung.- Glossar.- Abkürzungsverzeichnis.- Kontaktadressen.- Bezugsquellen.- Internetlinks.- Literatur.- Stichwortverzeichnis.- Online-Material.
Rezensionen
"... Das Werk ist sowohl für Studierende und BerufsanfängerInnen als auch für Personen, die bereits klinische Erfahrung im Bereich der Dysphagietherapie gesammelt haben, gleichermaßen geeignet. ... Der Inhalt ist sehr übersichtlich und anschaulich gestaltet, sodass sich das Buch auch ideal als Nachschlagewerk für den Berufsalltag eignet ..." (Kassandra Köppl, Sprachtherapie aktuell, Jg. 1, Heft 4, 2019)

"... ein aktualisiertes, überarbeitetes Übersichtswerk ... Das Buch ist sehr empfehlenswert und vermittelt einen tiefen Einblick in die aktuelle Diagnostik und therapeutische Methoden bei Dysphagie." (Dr. Christiane Plum, in: Logos, Jg. 27, Heft 3, September 2019)