Schlagzeug spielen und lernen - Honda, Mari; Müller, Torsten; Stadler, Werner; Kühner, Uwe
16,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieses Unterrichtswerk wendet sich an Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren im Schlagzeug-Anfangsunterricht. Es ist eigenständig und knüpft zugleich an die musikpädagogischen Ideen der Materialien Musik und Tanz für Kinder (Früherziehung, Grundausbildung) an.Im Mittelpunkt des Kinderheftes 1 stehen Bongos, Kleine Trommel, Drumset, Stabspiele und Bodypercussion. Grundlegende Spieltechniken, Hand- und Schlägelspiel und die Notenschrift werden erschlossen. Mit zahlreichen Impulsen zum Improvisieren.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Unterrichtswerk wendet sich an Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren im Schlagzeug-Anfangsunterricht. Es ist eigenständig und knüpft zugleich an die musikpädagogischen Ideen der Materialien Musik und Tanz für Kinder (Früherziehung, Grundausbildung) an.Im Mittelpunkt des Kinderheftes 1 stehen Bongos, Kleine Trommel, Drumset, Stabspiele und Bodypercussion. Grundlegende Spieltechniken, Hand- und Schlägelspiel und die Notenschrift werden erschlossen. Mit zahlreichen Impulsen zum Improvisieren.
  • Produktdetails
  • Musik und Tanz für Kinder, Wir lernen ein Instrument
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: ED 8557, ED8557
  • Seitenzahl: 72
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: November 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 307mm x 232mm x 13mm
  • Gewicht: 325g
  • ISBN-13: 9783795755201
  • ISBN-10: 3795755204
  • Artikelnr.: 20943879
Autorenporträt
Nykrin, Rudolf
Rudolf Nykrin, geb. 1947 in Augsburg, Professor am Orff-Institut der Kunstuniversität Mozarteum in Salzburg, koordinierte für den Schott-Verlag die millionenfach bewährten Unterrichtswerke "Musik und Tanz für Kinder" (Musikalische Früherziehung/Grundausbildung). Diese und viele weitere seiner Veröffentlichungen zur Theorie und Praxis des Musikunterrichts haben das gemeinsame Anliegen, Musik im Erleben und aktiven Handeln der Lernenden lebendig zu machen. Ein besonderes Anliegen war es ihm mit seinem neuen Buch, die oft als trocken angesehene "Musiklehre" so umzusetzten, dass Kinder einen abwechslungsreichen Zugang dazu finden.