12,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Angriffe kommen vordergründig sachlich. Doch spitzzüngige Bemerkungen, kritische Fragen und Einwände oder unberechtigte Vorwürfe lassen sich nicht mit sachlichen Argumenten ausräumen.
Schlagfertigkeit mag spontan erscheinen, hat aber nicht immer etwas mit Spontaneität zu tun. Sprache lässt sich als Handwerkzeug auffassen. Wer sich im Umgang damit vervollkommnet, flößt anderen nicht nur Respekt ein, sondern wird viel seltener mit Angriffen konfrontiert.
"Kontern" leitet sich aus dem Kampfsport ab. Dabei geht es darum, den Gegner im Angriff abzufangen, indem seinem Angriff die Energie
…mehr

Produktbeschreibung
Angriffe kommen vordergründig sachlich. Doch spitzzüngige Bemerkungen, kritische Fragen und Einwände oder unberechtigte Vorwürfe lassen sich nicht mit sachlichen Argumenten ausräumen.

Schlagfertigkeit mag spontan erscheinen, hat aber nicht immer etwas mit Spontaneität zu tun. Sprache lässt sich als Handwerkzeug auffassen. Wer sich im Umgang damit vervollkommnet, flößt anderen nicht nur Respekt ein, sondern wird viel seltener mit Angriffen konfrontiert.

"Kontern" leitet sich aus dem Kampfsport ab. Dabei geht es darum, den Gegner im Angriff abzufangen, indem seinem Angriff die Energie genommen wird. Nur wer auf den Gesichtsverlust des Angreifers verzichtet, kann Provokationen souverän entschärfen.

Anhand hunderter von Dialogbeispielen und vielen Übungen in diesem Buch können Sie lernen, verbale Angriffe souverän zu entschärfen.

Zur 2. Auflage:

Die 1. Auflage erschien unter der Titelbezeichnung "Gekonnt kontern".
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher .50955
  • Verlag: Dtv; Beck Juristischer Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 70376
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 10. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 17mm
  • Gewicht: 251g
  • ISBN-13: 9783423509558
  • ISBN-10: 3423509554
  • Artikelnr.: 46973187
Autorenporträt
Weisbach, Christian-Rainer
Prof. Dr Christian-Rainer Weisbach lehrt und forscht an den Universitäten Hohenheim und Tübingen und arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren in der Fort- und Weiterbildung als Personalentwickler, Coach und Trainer-Referent. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Alltagskommunikation, zu Ausbildungsfragen und zur Emotionalen Intelligenz.